Almaåns övre FVOF

 

Almaån (Övre)

Almaåns obere Fischereischutzverband begrüßt Sie in Almåns oberen Teil unserer Strecke des Flusses zu fischen beginnt bei Finjasjön und erstreckt sich bis auf Ruotsinpyhtää und Brittedal (siehe Karte). Der obere Teil recht flach und leicht zugänglich ist, der untere Teil ist vielfältiger und teilweise schwer zu Fisch vom Land zu kommen, weil der Wald und Dickicht mm. Die Fischerei muss rücksichtsvoll nach den dort Unterkunft durch den Fluss und nicht so betäda bebauten Grundstücke zu bewegen und gehen nicht auf dem Ackerland ausgesät. Jeder, der einen gültigen Angelschein hat das Recht, die Fischerei mit einer Stange auf den Sport, nicht mit anderen Fangmethode. Landbesitzer, die Mitglieder des Vereins sind, haben das Recht, Krebse zu fischen und Getriebe löschte wie Reusen.

Die häufigste Fische im Fluss zu fangen sind Barsch, Hecht, Rotauge und düster, aber es gibt auch Forelle, Quappe, Schleie, Karpfen, Döbel, Lachs mm. Almaån ist national bekannt für seine Döbel Fischerei, gibt es nur Helgeån Wasser ist, da es Döbel sind in Skåne. Farnan ist ziemlich schwierig, überlistete und nicht besonders zahlreich und kein Essen Fisch, weil wir schätzen, wenn Sie zurück eventuell eingeschlossene färnor fallen. Im Fluss gibt es mehrere schützenswerten Fischarten nämlich Bartgrundel, Gründling und Aale auch Döbel und Wild Laichen Lachs haben einen gewissen Schutz Wert. Alle Aale im Fluss fischen ist gesetzlich verboten. Es gibt mehrere schützenswert bivalves im Fluss besonders Bachmuschel, die aufgeführt sind rot, so nehmen Sie nicht nach oben oder die Muscheln in den Fluss berühren. Während der Rest sind alle mit Respekt für Tiere und die Natur in und rund um den Fluss verpflichtet.

In Almaån in ihrer Gesamtheit sind zwei Wasserkraftwerke, nämlich die Spånga Brittedal und beide haben laxtrappor.Det sind mehrere Damm und die übrigen Dämme im Fluss an der Spitze Mölleröd regelt Wasserstand Finjasjön Meeres, weiter den Fluss hinunter dort Algustorps Mühle, Mühle und Eka Laxbro Mühle. Eine kleine Anzahl von Meerforelle und Lachs wandern die Almaån jedes Jahr auf, vorbei an allen Hindernissen und spielen in åsystemet. In dem Fluss, vor allem aber in den Flüssen ist ein kleiner Fisch für Bachforelle, gibt es Pläne, Hindernisse zu versuchen, in den Flüssen, um Migration zu entfernen, die Lager zu erhöhen. Wenn Sie etwas Interessantes im Fluss wie große Fische oder seltene Arten von Ihnen auf dem Brett zu uns hören fangen. Viel Glück und eine schöne Outdoor-Erlebnis Vorstand wünscht Ihnen allen.

Spezies


Barsch

Reichlich

Plötze

Verbreitet

Hecht

Normal

Döbel

Normal

Güster

Normal

Forelle

Wenig

Brasse

Wenig

Quappe

Wenig

Schleie

Wenig

Aal

Wenig

Ukelei

Wenig

Zander

Selten

Lachs

Selten

Aland

Selten

Rotfeder

Selten

Gräskarp

Selten

Karp

Selten
 

Org ID: 309, Area 272

Almaåns övre FVOF

Almaåns obere Fischereischutzverband verwaltet Fischerei in Almåns oben. Dieser Abschnitt des Flusses beginnt bei Finjasjön und erstreckt sich auf Ruotsinpyhtää und Brittedal nach unten. Der Verein arbeitet die natürlichen Werte in und um Almaån und die notwendigen Maßnahmen zur Erhaltung, sie zu schützen.


Kontakt

Rune Karlsson

Ullsala 2593

28197 Ballingslöv

0709-381642



  

Andere Bereiche, in der Nähe Almaåns övre FVOF

 • Finjasjön
 • Bjärlången Dalsjön
 • Luhrsjön
 • Vittsjö Nya FVOF
 • Skeingesjön och Helge Å (del av)

iFiskes verbundenen Gebiete in Skåne län
 Warenkorb ist leer.

http://reservdelar24.se