Gyllebosjöns FVO

 

Gyllebosjön

Gyllebosjön eines von Öster wenigen Seen. Es ist wunderschön in den hügeligen Wäldern des südöstlichen Schonen von alten Laubwäldern und natürlichen Weiden umgeben. Gyllebosjön enthielt im Natura 2000-Gebiet und im Jahr 2009 gegründet Gyllebo Naturreservate, die den See und seine unmittelbare Umgebung abzudecken. Gyllebosjön ist der größte See in Österlen. Es gibt eine tiefe Frühlingssee mit relativ klaren Wasser und einer reichen Fischfauna.

Der See birgt viele natürliche Arten; wie Hecht, Barsch, Schleien, Karausche, Brassen, Barsch, Rotauge. Außerdem hat es Walleye in den 2000er Jahren implantiert.

Es gibt auch viele flytblad- und Unterwasserpflanzen im See, einschließlich gelbe Seerose, Ceratophyllum demersum und Potamogeton obtusifolius. Am unteren Rand des Sees ist „Munka zurück“, ein Felsblock.


Spezies


Barsch

Verbreitet

Zander

Verbreitet

Plötze

Verbreitet

Brasse

Verbreitet

Hecht

Normal

Schleie

Wenig

Karp

Wenig
 

Org ID: 363, Area 324

Gyllebosjöns FVO

Gyllebo Seefisch Erhaltung stammt aus den späten 1950er Jahren. Sein Zweck ist die Fischerei in Gyllebosjön zu fördern.


Kontakt

Lars Björk:
0708-920990
  

Andere Bereiche, in der Nähe Gyllebosjöns FVO

 • Råbelövssjön
 • Oppmannasjön
 • Ivösjön
 • Ivösjöns FVOF
 • Bosarpsjöns FVOF

iFiskes verbundenen Gebiete in Skåne län
 Warenkorb ist leer.

http://reservdelar24.se