Härlunda FVO

 

Sandören

An der Grenze zwischen Skåne und Småland Sand Verifizierer, ein See mit klarem Süßwasser und gute Angelmöglichkeiten. Der See hat eine Bevölkerung von Barsch und Hecht, aber es gibt auch Quappe, Rotauge, Aal und Felchen. Letztere sind die Reste einer Aktie, die vor vielen Jahren gepflanzt wurde. Der See ist relativ tief und nährstoffarmen und hat keine größeren Zuflüsse, so hat es ein klares und frisches Wasser. Der einzige Ausweg ist in der Mitte des Sees, wo ein Bach hinunter läuft in Richtung des Dorfes Björnhult.

Am nördlichen Teil des Sees ist ein größerer Strand mit einem Sandstrand, sondern auch an seinem südlichsten Teil gibt es einen Badebereich am Kap Rävanabben. Am unteren Rand des Sees und an seinem nördlichen Teil gibt es Liegeplätze und es sind diese zwei Punkte, die mit dem Auto am einfachsten zu erreichen sind. Für diejenigen, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß kommen, gibt es auch Waldwege zum See etwa in der Mitte von Ost und West.

Beste Fischen auf Hecht und Barsch ist in dem See der südlichen und nördlichen Teil und entlang der ausgedehnten Schilfgürtel des Zentrums des Sees. An den rockiger Teile ist es oft gut Angeln auf Barsch, aber das ist selten der Hecht.

Spezies


Barsch

Verbreitet

Hecht

Normal

Plötze

Normal

Quappe

Wenig

Lavaret

Selten

Aal

Selten
 

Org ID: 75, Area 33

Härlunda FVO

Härlunda FVO ist verantwortlich für die Fischerei und Fischereilizenz zum Verkauf in einer Vielzahl von großen und kleinen Seen in Goinge Region. Härlunda FVO spielt ein aktives Fischereimanagement mit zB Einführung von Fischen gute Aktien und Kalkung Fischen zu halten, die Auswirkungen der Versauerung entgegenzuwirken.

  

Andere Bereiche, in der Nähe Härlunda FVO

 • Härlunda Fiskevårdsområde
 • Femlingen-Gryten
 • Övdens FVOF
 • Åsnen
 • Hönshyltefjordens FVOF

iFiskes verbundenen Gebiete in Kronobergs län

iFiskes verbundenen Gebiete in Skåne län
 Warenkorb ist leer.

http://reservdelar24.se