Gargnäs-Råstrands FVO

 

Vindelälven, Gargån, Sobbträsket m fl vatten

  Västerbottens län / Sorsele gemeinde.

Willkommen im Zentrum von Vindelälven!

Das FVO von Gargnäs-Råstrand befindet sich im östlichen Teil der Gemeinde Sorsele, etwa 200 km vom Meer entfernt. Mit etwa 200 km in Richtung des Quellflusses des Flusses landen Sie bei uns in einem landschaftlich reizvollen Gebiet mit malerischen Abschnitten und großen Seegebieten. Wir haben alles von den mächtigen Stromschnellen, den ruhigen Nebenflüssen, den großen Seen bis zum kleinsten Teich und jeder hat die Möglichkeit, seinen Traumplatz in der Gegend zu finden.

Vindelälven
Wir haben ein großes Gebiet mit etwa 25 km Flussstrecke, davon neun Stromschnellen und sieben Stromschnellen. Hier sind wirklich gute Chancen für gutes Angeln auf Lachs, Forelle und Äsche.

Gargån
Einer der größten Nebenflüsse des Vindelälven.
Mit seinem Quellfluss in Gargaure an der Grenze zu Norrbotten schlängelt er sich durch Wälder und Sümpfe bis zum Fluss Vindelälven bei Laxselet. Bitte beachten Sie, dass das Angeln in Gargån einen eigenen Angelschein hat.

Gargån hat im Laufe der Jahre einen guten Ruf beim Fischen auf große und grobe Forellen und viel Äsche.
Im Laufe der Jahre wurde der Fluss jedoch stark von Schwimm- und Forstwirtschaft beeinflusst. Bei Flotationsrestaurationen wurden große Anstrengungen unternommen, und heute wurde ein echtes Facelifting durchgeführt, das für Forellen im Wasser sehr positiv war. Unsere Fliegenfischerstrecke von Dammen in Jorbokksforsen bis Fallet in Trollforsen hat in den letzten Jahren viele feine Forellen hervorgebracht. Das Äschenfischen hat im gleichen Zeitraum auch gute Fänge gebracht, aber nicht die wirklich großen Individuen. Äsche um 7-8 hg ist ein gewöhnlicher Fisch, aber über 1 kg ist ungewöhnlich.

Leider hat die ungezügelte Forstwirtschaft entlang des Wasserlaufs den Fluss für Niederschläge furchtbar empfindlich gemacht. In Trockenperioden fällt der Fluss auf fast katastrophal niedrige Werte und hohe Wassertemperaturen ab. Regenperioden, alles Wasser kommt auf einmal und der Fluss steigt fast zu Quellflüssen.
Die beste Fangzeit im Fluss ist bestenfalls im zeitigen Frühjahr bis Mitte Juli. Dies hängt jedoch ganz davon ab, wie sich das Wetter entwickelt.

Staggbäcken
Ein Nebenfluss von Gargån, der von Staggträsket fließt und in Gargån westlich im Dorf Gargnäs endet.

Ein kleiner Wasserlauf, der sich sehr gut zum Fliegenfischen eignet.
Der Bach wird vom Äschenfischen dominiert, aber nach den 2012 durchgeführten Restaurierungen hoffen wir, den großen Forellenbestand, der einst im System existierte, wieder herstellen zu können.

Der Bach hat kleine kurze Bäche und große Robben. Am Gurt wird das Angeln von Hechten und Barschen dominiert, was sehr gut sein kann. Der obere Teil des Baches ist aufgrund seiner Verfügbarkeit wahrscheinlich der am meisten gefischte im Laufe der Jahre.

Der untere Teil wird weniger genutzt, aber mit einer neuen "Forststraße" ist die Erreichbarkeit besser und vielleicht finden Sie hier Ihr neues Paradies.

S Sobbträsk
Einer unserer größten Seen in der Region. Hier haben wir in den letzten Jahren wieder in die Freilassung von Fisch investiert.
Der See enthält Forellen, Saibling, Barsch, Hecht, Weißfisch, Rache, Plötze und See.

Im See gibt es die berühmte "Vulgatan", hat aber bisher nicht die Fischerei gegeben, die Sie anderswo sehen. Vielleicht fangen Sie hier während des Sommerfischens Ihren Traumfisch?

Boote können zum Angeln im See gemietet werden. Bei Ica Gargnäs kann auch ein Elektromotor mit Batterie gemietet werden.
Sie finden hier über eine Schotterstraße zwischen Gargnäs und Staggträsk.

Leichtes Bügeleisen
Wie der Name schon sagt, hat der Teich extrem klares Wasser und ähnelt einem Bergsee. Das Wasser enthält Forellen, Saibling und gelegentliche Barsche.

Am Teich befindet sich eine restaurierte "Fällhütte", die FVO besitzt. Hier können Sie im Falle eines Sturms oder vielleicht für eine Übernachtung Schutz suchen. Das Haus verfügt über einen großen Herd und einfache Kojen, die als Betten dienen können.

Das Fliegenfischen vom Strand aus geht sehr gut und man läuft in kurzer Zeit um den Teich herum.
Sie finden hier über eine Nebenstraße von der 363 in Orrkulla.

Die Fangzeit im Teich liegt zwischen dem 2. Samstag im März und der Freilassung im Spätherbst.

 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Gargnäs-Råstrands FVO.
 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.
 Es gibt einen oder mehrere in der Gegend
Wasser für Catch-and-Release, dh
Die Fische werden sorgfältig zurückgewonnen
nach dem Fang.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16.
 Det finns gratis fiskekort, som måste lösas, för barn- och ungdomar

Spezies


Barsch


Reichlich

Hecht


Reichlich

Forelle


Reichlich

Äsche


Reichlich

Plötze


Reichlich

Lavaret


Reichlich

Rotforelle


Verbreitet

Lachs


Verbreitet

Aland


Verbreitet

Quappe


Normal

Hasel


Normal
 

Gargnäs-Råstrands FVO

Organisationsnummer: 895400-6493

Kundennummer: 917, Bereich: 877.

Kontakt

Daniel Jonsson:

0702 - 484 211



  

Angelgewässer in der umgebung

Kallön Storavan
Långträsket Arvidsjaur
Lögdeälven, Stortjärn, Trättarmyrtjärn m fl bäckar och sjöar.
Borgsjön, Orgsjön, Norsjön, Lill-Valvattnet, Giktasjön och Holmsjön.
Lögdasjön, Rödingträsket, Lögdeälven mfl

iFiskes verbundenen Gebiete in Västerbottens län
 Ihr Warenkorb ist leer.