Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Ängebytjärnet (150 kr/Stück)

ID: 1785

Tageskarte / Ängebytjärnet - Åmåls Kommun

Ausgestellt von Ängebytjärnet - Åmåls Kommun in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig in 24 stunden   
Preis: 150 kr (SEK, inkl. 25% MwSt.)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:

 (Das heutige Datum: 31 May 2020)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.

Politik

• Angelscheine müssen vor Beginn des Fischfangs freigegeben werden
• Die Karte ist maximal 24 Stunden gültig
• Die Karte muss deutlich sichtbar und auf Anfrage für den Vorgesetzten sichtbar sein
• Zulässige Geräte sind Fliegen- / Rollen- / Spinnrute / Pickelrute, max. Ein Gerät pro Person
• Im offenen Wasser (eisfrei) muss vom Land oder vom Steg aus gefischt werden, wenn kein Schwimmer verwendet wird (siehe
Sonderregeln)
• Die Karte ist nur gültig, wenn Datum und Uhrzeit ausgefüllt sind / nachgewiesen werden können
• Die Karte ist persönlich und darf nicht an Dritte weitergegeben werden
• Alle Arten des Fischens und Fischens mit Ködern sind nicht erlaubt (gilt nicht für das Eisfischen)
• Maximaler Fang von 3 Fischen / Karten
• Maximal 3 Haken / Spule (max. 1 Gerät pro Person)
• Anlandfische dürfen nicht freigelassen werden (sofern nicht anders vereinbart)
• Angelschein / Zahlungsbestätigung und gültiger Ausweis müssen dem Vorgesetzten auf Anfrage vorgelegt werden
• Kinder (0-10 Jahre) dürfen mit Angelrute (nicht werfen) und lebenden Ködern in Begleitung von Erwachsenen fischen.

Bauch

In Warrigebytjärnet ist das Schwimmen während der gesamten Saison mit offenem Wasser im gesamten Teich gestattet. Posenfischer achten auf Landfischer, und Landfischer haben immer Vorrang vor Posenfischern. Bei Fischgründen aus Schwimmern muss ein angemessener Abstand eingehalten werden, damit sich die Fischer nicht gegenseitig behindern.

Unsere Definition von Schwimmer ist, dass er als "traditioneller" Schwimmer konzipiert und durch Paddeln mit den Füßen befördert werden sollte. Wenn der Schwimmer von Rudern getragen wird, gilt er als Boot und ist nicht erlaubt. Eigene Boote sind in der Umgebung nicht erlaubt !


Verstöße gegen diese Regeln gelten als illegale Fischerei, was zu einer Kontrollgebühr von 1.500 SEK führen kann. Das Fischen ohne gültigen Angelschein stellt einen Gesetzesverstoß dar und die Polizei wird benachrichtigt. Der Vorgesetzte hat das Recht, Geräte im Falle eines Gesetzesverstoßes oder des Verdachts eines Versuchs eines Gesetzesverstoßes zu beschlagnahmen.

 Ihr Warenkorb ist leer.