Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Torrhedstjärn, Norrläxen, Hamrångefjärden, Storsjö-Viksjö, Hamrångeån (300 kr/Stück)

 JÄHRLICHE FISCHKARTE: 300 SEK für das Kalenderjahr für Wasser im gesamten Fischereigebiet, ausgenommen TORRHEDSTJÄRN und NORRLÄXEN.
Die Karte berechtigt zum Angeln mit zwei Handwerkzeugen + 15 Stück. Angeldon.
 Mit Ausnahme von TORRHEDSTJÄRN und NORRLÄXEN.
ID: 2172

Jahres-Lizenz / Hamrånge FVOF

Ausgestellt von Hamrånge FVOF in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig bis zum Ende des Jahres, 31. Dezember um 23:59 Uhr   
Preis: 300 kr (SEK, inkl. MwSt)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:
 Gehen! (2020-06-01 05:30)
 (Das heutige Datum: 1 Jun 2020)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.

JÄHRLICHER FISCHEREIPLAN 2020 FÜR DEN ANGELBEREICHSVERBAND HAMRÅNGE, ANGENOMMEN VON DER JAHRESVERSAMMLUNG 2019. ZIEL DES FISCHEREIGEBIETS IST, DAS FISCHEN IM GEBIET ZU FÖRDERN UND SPORTFISCHEN UND FREIZEITFISCHEN ZU ERLAUBEN. durch den Verkauf von Fanglizenzen an die Öffentlichkeit gemäß den festgelegten Fanglizenzen. Zumindest anstreben, dass Fischereimanagementmaßnahmen im selben Kostenrahmen wie im vorangegangenen Geschäftsjahr durchgeführt werden. Um den bestmöglichen Fang beim Angeln zu erzielen. Alle illegalen und illegalen Fischerei in der Region zu verfolgen. Streben nach den gemeinsamen Wünschen der Miteigentümer in Bezug auf Einhaltung, Pflege, Verwaltung und andere Gemeinsamkeiten in der gesamten Region. Auf der Hauptversammlung von 2018 zu entscheiden und zu entscheiden, ob zum einen die Krebsfischerei und zum anderen die Berufsfischerei im Meer in der Region. Jeder Fischereipraktiker muss einen Angelschein oder eine Bescheinigung über den teilweisen Besitz gemäß den geltenden Vorschriften für den angegebenen Zweck besitzen. Aufstellung eines Fangplans für 2021. auf der Jahreshauptversammlung 2020 BESTIMMUNGEN FÜR DIE AUSÜBUNG DER FISCHEREI. 1. JÄHRLICHE FISCHEREIKARTE: 300 SEK pro Kalenderjahr für Wasser im gesamten Gebiet von Fiskevårds mit Ausnahme von TORRHEDSTJÄNN und NORRLÄXEN. Die Karte berechtigt zum Hakenfischen mit zwei Handwerkzeugen + 15 Stck. Angeldon. 2. TAGES-ANGELKARTE: SEK 60 für 24 Stunden ab dem Zeitpunkt für das gesamte Gebiet von Fiskevårds mit Ausnahme von TORRHEDSTJÄNN und NORRLÄXEN. Die Karte berechtigt zum Hakenfischen mit zwei Handwerkzeugen + 15 Stck. Angeldon. 3. TAGESFISCHKARTE: SEK 100 für 24 Stunden ab dem Zeitpunkt von TORRHEDSTJJNN oder NORRLÄXEN. Die Karte darf nur mit Handgerät, für NORRLÄXEN ONLY FLUGSPÖ und für ISFISKE mit Handgerät gefischt werden. Der Leerverkaufspreis kann möglicherweise während des Kalenderjahres zu höheren Preisen für Putffische erhöht werden. 4. BEENDIGUNGSKARTE: 300 SEK für das Kalenderjahr für Wasser im gesamten ANGELGEBIET mit Ausnahme von SÖRSUNDET, TORRHEDSTJJNN, NORRLÄXEN und BÄCKAR und Åar. Für die HAMRÅNGEFJÄRDEN und DAMMSJÖN ist Phishing das ganze Jahr über verboten. Die Karte kann nur von Inhabern jährlicher Fanglizenzen für das Fischereischutzgebiet eingelöst werden und kann mit einer der Fangoptionen A, B, C oder D wie folgt gefischt werden: A. Vier Netze mit einer Gesamtlänge von maximal 120 Metern, einer maximalen Höhe von 1,8 Metern. B. Vier Zwickel mit einem Eingang von höchstens 1,2 Metern. C. Langes Riff mit maximal 150 Haken. D. Vier Meter nicht mehr als 1,2 Meter. TEILNEHMERNACHWEIS: 60 SEK für das Kalenderjahr für Wasser im gesamten Fischereigebiet, abgesehen von anderen Bestimmungen. Inhaber von Teilbesitzerzertifikaten können gemäß den Alternativen 1 - 5 fischen. Darüber hinaus können Inhaber von Teilbesitzerzertifikaten bei der Behörde die Erlaubnis zum anderweitigen Fischen in der Region beantragen. Der Teilbesitznachweis wird vom Vorstand ausgestellt.

Die KREBSFISCHEREI in der Region wird von den jeweiligen Schichten und einzelnen Hausbesitzern mit bestimmten Ausnahmen verwaltet. SONSTIGE BESTIMMUNGEN FÜR FISCHKARTENINHABER / TEILNEHMER Alle Angelscheine gelten für Familienangehörige, also Ehemann und Ehefrau oder gleichwertige Personen, die an derselben Adresse wohnen, und zusätzlich für Kinder bis 17 Jahre. Das Angeln darf nicht auf oder in Verbindung mit einem Garten oder einem Ferienhaus erfolgen. Die nächste Entfernung zum Grundstück beträgt 10 Meter. Für NORRLÄXEN nur Angeln mit Fliegenrute vom Land und Eisfischen mit Handgerät. l TORRHEDSTJJNN darf nur mit einer der folgenden Handgeräten vom Land und vom Eis aus gefischt werden: Angelrute, Spinnrute, Fliegenrute, Angelrute oder Pickelrute. l MARSJÖN-Fangverbot ganzjährig. Im gesamten Fischereigebiet sind maximal 3 Stück eingegangen. Lachsfische sind für einen Zeitraum von 24 Stunden im Sportfischen enthalten. Das Verbot von sogenanntem Latmete und das Verbot von Hechtscheren gelten im gesamten Fischereigebiet. Verbot vom 1. September bis 31. Dezember, im fließenden Wasser zu fischen. Mindestabmessungen im Bereich: Lachsforelle 35 cm. Grau 35 cm. Fangfenster bei Gös 45 - 65 cm - Hecht 40 - 75 cm - Barsch 25 - 35 cm. Jegliches Fischen mit Ausnahme von Flusskrebsen ist vom Teich 25 Meter stromaufwärts - 50 Meter stromabwärts verboten. Verbot des Ruckfischens in allen Gewässern. Freiliegendes Fanggerät ist mit Name und Telefonnummer oder mit Name und Anschrift zu kennzeichnen, damit klar ist, wer der Benutzer des Fanggeräts ist. Beim Angeln sollten lebende Köder aus demselben Wasserlauf nur verwendet werden, um die Ausbreitung von Fischkrankheiten und unerwünschten Arten zu verhindern. Alle Krebsfischerei vorerst verboten. Praktiker der Fischerei im Fischereigebiet sind verpflichtet, sich auf Anfrage oder Kontrolle mit einer Fanglizenz / Eigentumsbescheinigung auszuweisen. Befinden sich in der Region Wasserutensilien, die nicht den geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen, werden diese beschlagnahmt. Inhaber von Fischereilizenzen / Eigentumsbescheinigungen sind verpflichtet, sich gut zu informieren und etwaige zu befolgen. Änderungen des angegebenen Fangplans. Ein Angelplan wird vom Vorstand auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Verstöße gegen diese Bestimmungen während des Fischfangs können ebenfalls strafrechtlich verfolgt werden. Am 21. März 2020 wird Hamrånge das Recht auf den Besitz einer Fanglizenz und einer Eigentumsbescheinigung entzogen.

 Ihr Warenkorb ist leer.