Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Byälven zon1, zon2, zon3 (300 kr/Stück)

 Fiskeregler finns på våra informationsskyltar på stugan vid strömmen i zon 1, samt på vår hemsida: www.safflesportfiske.se
ID: 2529

Årskort Zon 3 / Säffle Sportfiskeförening

Ausgestellt von Säffle Sportfiskeförening in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig bis zum Ende des Jahres, 31. Dezember um 23:59 Uhr   
Preis: 300 kr (SEK, inkl. MwSt)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:
 Gehen! (2020-05-31 00:59)
 (Das heutige Datum: 31 May 2020)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.

Allgemeine Regeln

  • Die Erhaltungsfrist für Gös gilt zwischen 25/4 - 4/7 2020.
  • Aale und Asp sind im Wasser der Verbindung geschützt.
  • Kinder fischen in den Zonen 2 und 3 bis zum Alter von 16 Jahren kostenlos, wenn sie Mitglieder des Säffle Sportfischerverbandes sind.
  • Pro Person und Tag dürfen maximal 2 Gänse aufgenommen werden.
  • Wenn 2 Gänse gefangen werden, sollte das Fischen gestoppt werden.
  • Alle gefangenen Fische, die nicht umgesiedelt werden, müssen für den Fischer sichtbar sein.
  • Alle gefangenen Fische, die nicht umgesiedelt wurden, sollten über ifiske.se dem Säffle Sportfischerverband gemeldet werden.
  • Die Größe des Hechts, der aufgenommen werden kann, beträgt 45-65 cm. Das Funkeln außerhalb dieser Maßnahme sollte sofort wieder aufgenommen werden.
  • Für "Slumning" sind keine Angelscheine erforderlich und der Norweger kann nur mit Schleimnetzen gefangen werden.
  • Ruckfischen und Fischen mit Netzen ist verboten, Ausnahmen gelten für das Fischen mit Lügennetzen zum Weiden von Fischen.
  • Während des Zeitraums vom 1. Oktober bis 1. April gelten die Karten der Zone 3 auch für das Fischen in Zone 2. Der Abstand zwischen dem südlichsten Schleusentor und dem Pumpenhaus in Zone 2 ist auch für das Fischen während des Zeitraums zulässig.

Spezifische Regelzone 1

  • Zwischen dem 25.4. Und dem 07.04.2020 gilt ein vollständiges Fangverbot.
  • Zwischen 00:00 und 12:00 Uhr besteht ein vollständiges Fangverbot.
  • Maximal 20 Fischer pro Tag.
  • Das Angeln in Zone 1 ist nur mit Haken gestattet, an denen die Widerhaken entfernt wurden.
  • Eine Pistole pro Fischer (Spinnfischen oder Angeln).
  • Das Angeln in Zone 1 darf nur an dem Ort erfolgen, den Sie zwischen 11.00 und 11.00 Uhr gebucht haben. 12.00 bis 00.00.
  • Der Angelschein muss auf dem Fischer sichtbar sein.
  • Das Angeln mit oder von einem Boot ist nicht gestattet.
  • Das Fischen auf Barsch kann mit einer oben geknoteten Angelrute an der angegebenen Stelle erfolgen, jedoch nicht dort, wo Hechtangeln durchgeführt wird.

Spezifische Regelzone 2

  • Zwischen dem 25.4. Und dem 07.04.2020 gilt ein vollständiges Fangverbot.
  • Zwischen 00:00 und 12:00 Uhr besteht ein vollständiges Fangverbot.
  • Maximal 20 Fischer pro Tag.
  • Eine Pistole pro Fischer (Spinnfischen oder Angeln).
  • Das Angeln mit oder von einem Boot ist nicht gestattet.
  • Auf der Westseite von Byälven in Zone 2 ist jegliches Fischen verboten. Die Ausnahme ist der Abstand zwischen dem südlichsten Schleusentor und dem Pumpenhaus in Zone 2 im Zeitraum vom 1. Oktober bis 1. April.
  • Beim Fischen in Zone 2 muss ein Abstand von 3 Metern zwischen diesen Fischen eingehalten werden.

Spezifische Regelzone 3

  • Pro Fischer sind zwei Handwerkzeuge oder maximal drei pro Boot zulässig.
  • Es ist verboten, zwischen dem 25.4.07.2020 "Schlepptau" zu fahren.
  • Die Erhaltungsfrist für Gös gilt zwischen 25/4 - 4/7 2020.

Die Aufsichtsbehörden des Verbandes sind für die Einhaltung der Fischereivorschriften verantwortlich. Auf Anfrage müssen Ausrüstung, Angelscheine und vielbeschäftigter Fisch vorgelegt werden. Auf Anfrage muss auch der Inhalt von Taschen und Autos entsprechend angezeigt werden. Fischereigesetz 1993: 787 § 34 .

Die Nichteinhaltung der Fischereivorschriften oder eine Person, die in einer Weise handelt, die den Ruf oder die Interessen des Verbandes beeinträchtigt, kann dazu führen, dass die gesamte Fischerei in den Gewässern des Verbandes für bis zu 5 Jahre ausgesetzt wird. Die Aufsichtsbehörden des Vereins haben das Recht, eine Person, die gegen die Vorschriften verstößt, auszuschalten und die Ausrüstung zu beschlagnahmen, die gegen die Fischereivorschriften verstößt.

 Ihr Warenkorb ist leer.