Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Dalälven (Söderfors-Hedesunda), Hjällsjön (100 kr/Stück)

 Gilt nur für das Angeln in Hjällsjön.
ID: 3411

Dygnskort P&T Hjällsjön / Söderfors-Hedesunda FVF

Ausgestellt von Söderfors-Hedesunda FVF in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig in 24 stunden   
Preis: 100 kr (SEK, inkl. MwSt)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:

 (Das heutige Datum: 28 May 2020)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.

Hedesunda Söderforsfjärdarnas Fischereigebiet Vorschriften für die Sportfischerei 2020 und bisher.

Alle Fischer sind verpflichtet, sicherzustellen, dass sie die geltenden Vorschriften einhalten und diese einhalten.
Die Karte ist persönlich und gilt für das Angeln mit Handwerkzeugen im gesamten Angelbereich.
Karten sollten immer gezeigt werden und beim Angeln mitgebracht werden.
Für das Angeln in Hjällsjön und Bredforsen müssen zusätzliche Angelgebühren entrichtet werden. Allein für das Hjällsjön-Angeln gibt es spezielle Hjällsjökort.

In Bredforsen gibt es das ganze Jahr über ein totales Fischereiverbot von der Straßenbrücke bis zu einer Linie, die mit der Strecke der Stromleitung über den Fluss zusammenfällt. Für Bredforsen gilt das Gebiet stromabwärts der Stromleitung am Staudamm Bredforsen und Tyllmyrån, Landkvarn, Söderkvarn bis hinunter nach Stockholm insbesondere für:
Es sind nur Widerhaken erlaubt.
Alle eingeschlossenen Äschen müssen entsorgt werden.
In Bredforsen besteht zwischen dem 1. April und dem 31. Mai ein Fischereiverbot, mit Ausnahme des Gurtzeugs von der östlichen Bredforsen-Brücke bis nach Tyllmyrholmen und der Spiegelteiche, in denen während dieser Zeit gefischt werden darf.

Alle gefangenen Lachse und Lachsforellen, die nicht fein geschnitten sind, sind zu verwerfen.
Bei allen Fischen ist die Anzahl der Ruten auf maximal 2 begrenzt. Ruten / Angelschein und maximal 4 Stück Ruten / Bootsteams, was auch immer
Wie viele Leute reisen im Boot?
Jahreskarten, genau dies, berechtigen zum Angeln mit 10 Stk. Ausrüstung. Ausnahmen in Hjällsjön und Bredforsen herrschen vor
totales Angelverbot.
Alle Fische müssen Karten auflösen. Minderjährige bis zum Alter von 14 Jahren können in der Gesellschaft des Tierhalters, die über einen Angelschein verfügen, ohne diesen fischen
loser Angelschein.
Wenn minderjähriger Fisch allein gilt, gilt das Gleiche wie für Erwachsene.
Mete mit oben geknoteter Angelrute ist für Minderjährige bis 14 Jahre kostenlos.

Jegliches Fischen ist zwischen festen, weißen Markierungen etwa 100 m stromaufwärts des Kraftwerks Söderfors und sogar entlang der Autobahnbrücke 292 in Söderfors verboten. Auf der Unterseite der Straßenbrücke 292 ist Angeln erlaubt. Min-Max Abmessungen: Meerforelle zwischen 45 cm und 60 cm, Lachs zwischen 50 cm und 70 cm, Harr 35 cm, Aal 50 cm. Hechte zwischen 45 cm und 65 cm können zurückgehalten werden. Hechte zwischen 45 cm und 85 cm können zurückgehalten werden.
Gösen ist vom 1. Mai bis 20. Juni gegen jegliche Fischerei geschützt.
Angelscheine werden als Tages-, Wochen- oder Jahreskarte (Kalenderjahr) verkauft.
Angelscheine können auch bei ICA in Söderfors erworben werden.

Im Marionsjön gibt es normalerweise ein Fischereiverbot, es sei denn, die Behörde beschließt eine Ausnahme.

Hjällsjön:
Setzen und nehmen. Behinderte angepasste lange Brücke, ca. 200 m lang, über den See. Darüber hinaus eine Reihe von kleineren
Stege, Windschutzscheibe.
Maximal 2 Ruten pro Fischfang, Ausrüstung darf nicht unbeaufsichtigt bleiben.
Maximal 3 edle Fische pro Karte und Tag, Fischreinigung darf nicht in den See geworfen werden. Bearbeitung ist nicht erlaubt.
In Hjällsjön herrscht ein Bootsverbot.

 Ihr Warenkorb ist leer.