Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Näckten (200 kr/Stück)

ID: 456

Monatskarte / Näcktens FVO

Ausgestellt von Näcktens FVO in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig in 31 Tagen   
Preis: 200 kr (SEK, inkl. MwSt)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:

 (Das heutige Datum: 25 Oct 2021)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.

Alle Karten berechtigen zu allen in Schweden zugelassenen Angelmethoden, wie z Angeln mit Handgerät, Netzangeln, Schleppangeln usw. Jahreskarten-Angelrechtsinhaber außerhalb des eigenen Pakets SEK 250. Nach wie vor fischen die Inhaber von Fischereirechten innerhalb ihrer eigenen Parzelle frei. Alle Angelscheine berechtigen zum Angeln mit einem Netz ohne Beschränkung der Anzahl. Wettbewerbe ohne feste Gebühr SEK 500 unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer. Pickelwettbewerbe für sogenannte gemeinnützige Dorfvereine ohne Gebühr. Firmenwettbewerbe 5 SEK / Teilnehmer. Schulklassen eine Wochenkarte. Das Angeln mit Handgerät vom Land aus gilt für alle in Näkten. Das Angeln, auch vom Boot aus, ist für Jugendliche bis 16 Jahre kostenlos.

Mindestmaße: Forelle 30 cm, Saibling 30 cm

In allen angrenzenden Flüssen und Bächen ist das Angeln das ganze Jahr über verboten. Angelverbot in Bilstaån bis hin zum alten Kraftwerk in Lillå das ganze Jahr über.

Andere Ausnahmen:
- Öravattnet; Netze und Fischotterfischen, die nur den Inhabern von Fangrechten vorbehalten sind.
- Nord- und Östernordtjärn; Nur Sportfischen mit Handgerät.
- Sjöändtjärn und Namnlösttjärn: Nur Sportfischerei mit Handgerät.

-Flobergssjön, Stor & Lillocksjön und Tallmyrtjärn: Angelverbot.

Das Angeln mit Netzen ist außerhalb aller Bachmündungen im Umkreis von 200 m in der Zeit vom 1. September bis 31. Oktober verboten

Gemeinsam mit dem Fischereischutzgebiet Näkten, der SLU und der Universität Umeå haben wir eine Untersuchung des Lebens der Saiblinge in Näkten begonnen. Einige Chars haben ein nummeriertes Zeichen auf dem Rücken, einige sogar einen internen Sender. Die Sender senden Informationen aus, die von etwa zwanzig Empfängern erfasst werden, die sich an verschiedenen Stellen im See in einer Tiefe von 20-30 Metern befinden. Wir möchten Sie fragen, wer einen getaggten Saibling fischt und fängt, um einen Gefallen zu finden! Wenn möglich sind wir Ihnen dankbar, dass Sie die Nummer auf der Markierung notieren, aber den Fisch freilassen. Es ist sehr nützlich, wenn es frei schwimmt und uns zeigt, wie es sich bewegt. Wenn Sie einen markierten Fisch online gefangen haben oder es aus anderen Gründen nicht möglich ist, ihn freizugeben, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. Lassen Sie uns auch wissen, wenn Sie im Bauch des Fisches einen Sender finden (sieht aus wie eine Batterie). Wir arbeiten langfristig daran, den Saiblingsbestand von Näkten zu stärken, aber um zu wissen, wie wir ihm helfen können, brauchen wir Wissen. Eine Möglichkeit, es zu erhalten, besteht darin, zu verfolgen, wie sich die Fische im See bewegen. Geben Sie der Kreisverwaltung die Nummer auf der Markierung und wann und wo der Fisch gefangen wird: 010 225 53 03 (Pierre Samuelsson, Mo-Fr, 8-16 Uhr) oder pierre samuelsson@lansstyrelsen.se . Ihre Angaben sind uns wichtig! Bei Fragen können Sie sich gerne an uns oder das Fischereischutzgebiet Näten wenden. Vielen Dank, dass Sie uns helfen, mehr über den Char der Nacht zu erfahren!

https: //www.näcktens-fvo.se

 Ihr Warenkorb ist leer.