Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Övre Gimån (200 kr/Stück)

 

VIKTIG INFORMATION:

 

 

 Angelsaison 30 / 5-30 / 9.
Tageskarte von 6: 00-05: 59.

Gilt für Bodsjöströmmen, Grötingsströmmen, Kraftverksströmmen und Mellanströmmen.

 HINWEIS! Nur Äschenfischen im September.
ID: 4651

Dygnskort - Övriga strömmar / Övre Gimåns FVOF

Ausgestellt von Övre Gimåns FVOF in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig in 24 stunden   
Preis: 200 kr (SEK, inkl. MwSt)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:

 Kann nicht für den Zeitraum von gekauft werden 1 okt durch 29 maj
 (Das heutige Datum: 16 Oct 2021)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.
  • Angeln nur mit gültigem Angelschein.
  • Der Angelschein ist personengebunden und muss immer zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument mitgeführt werden.
  • Die Saison in Stavreströmmen gilt vom 30. Mai bis 31. August. Andere Bäche bis einschließlich 30. September zum Äschenangeln.
  • In Stavreströmmen gilt das Angeln mit Widerhaken und eine Fliege an der Pfote mit einem einzigen Haken. In anderen Strömungen gilt auch das Spinnfischen.
  • Die Pfote darf nicht dünner als 0,18 sein. Fliegenfischen gilt mit Fliegenrute mindestens Klasse 5.
  • Der Indikator darf in keiner Form verwendet werden.
  • Fensterauslauf gilt für Forellen.
    Forellen zwischen 40-55 cm (ca. 7 hg-1,5 kg dürfen aufgenommen werden und größere und kleinere sollten wieder ausgesetzt werden). Bei Äschen beträgt die Mindestgröße 35 cm.
  • Es dürfen maximal eine Forelle und eine Äsche gefangen werden.
  • Das Angeln muss innerhalb der Grenzen durchgeführt werden, die für jeden Angelschein gelten und auf unserer Karte angezeigt werden.
  • Beachten Sie das Watverbot am "Seehals". Siehe Bild auf der Website und auf der Informationstafel.
  • Sie müssen einen gültigen Angelschein und ein Ausweisdokument vorlegen können.
  • Es gilt die obligatorische Fangmeldung.
  • Wir erstatten oder erstatten keine Angelscheine, wenn wir das Angeln aufgrund hoher Wassertemperatur oder niedrigem Wasserstand schließen müssen.
    Die Wassertemperatur zum Schließen des Angelns beträgt an zwei aufeinander folgenden Tagen +19 Grad, das Angeln öffnet, wenn sich die Wassertemperatur unter 19 Grad stabilisiert.
  • Verbot der Verwendung von Watstiefeln mit Filzsohle wegen der Gefahr der Ausbreitung von Krebsen.


Regeln bei Catch & Release

  • Berühren Sie den Fisch so wenig wie möglich. Es ist sehr wichtig, dass die Schleimschicht der Fische nicht beschädigt wird.
  • Beim Fangen müssen Leinen mit Weichplastik- oder feinmaschigen Netzen verwendet werden.
  • Der Fisch darf nicht aus dem Wasser gehoben oder an Land "gestützt" / hochgezogen werden.
  • Entfernen Sie den Haken mit Peang / Zange.
  • Lassen Sie den Fisch im Netz sich erholen, ohne den Fisch zu berühren. Wenn der Fisch Hilfe braucht, um wieder zu Kräften zu kommen, können Sie ihn im Netz lassen oder sich die Hände nass machen und den Fisch in der Schwanzspule behalten, bis er sich erholt hat.
    DIE FISCHE DÜRFEN NICHT MIT IHREN HÄNDEN AUS DEM WASSER HOCHHOBEN WERDEN !!
  • Es gilt die obligatorische Fangmeldung!
    Um die Fischerei im FVO von Övre Gimån besser verwalten zu können, benötigen wir Hilfe beim Sammeln von Informationen darüber, wie die Bestände in verschiedenen Wasserläufen aussehen. Teils für die Statistik, teils für Sie als Gäste, um sich ein Bild davon zu machen, wo und wie die Fänge stattfinden, und für uns, um die Entwicklung des Bestandes verfolgen zu können.

Der Angelschein kann nicht annulliert werden.

 Ihr Warenkorb ist leer.