Geben Sie Details zu Ihrem Angelkarte im Storsjön i Jämtland (50 kr/Stück)

 Eine gedruckte Kopie der Fangerlaubnis sind an während des Angel gehalten werden und auf Verlangen dem Aufsichtspersonal.
ID: 233

Tageskarte / Storsjön (Jämtland)

Ausgestellt von Storsjön (Jämtland) in Zusammenarbeit mit iFiske.se
Angelkarte #1:Gültigkeit: Gültig in 24 stunden   
Preis: 50 kr (SEK, inkl. MwSt)
Ab welchem Datum und Uhrzeit die Karte gültig ist:

 (Das heutige Datum: 31 May 2020)
Handy-Nummer:
Wenn Sie nicht selbst ein Handy haben, geben Sie Ihre Privatnummer 
Vor- und Nachname:
Fiskekortsområde:



Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email
SMS Nachricht?
 Bestimmungen & Bedingungen
Der Text auf dieser Seite ist maschinell übersetzt. Wir können nicht garantieren, dass die Übersetzung von Schwedisch nach Deutsch 100% korrekt ist. Die korrekte Originalfassung des Textes finden Sie auf der schwedischen Seite.

Freie Köderfischen
------------------------
Lure Angeln ist im gesamten Great Lake kostenlos. Mit der Köder bedeutete Stangen, Vorrichtungen oder ähnliches mit einem Seil ausgestattet Gang und maximal 10 Haken. Darüber hinaus "ist die Fangmethode nicht kann die Verwendung des Bootes übernehmen."
Allgemeine und private Wasser
------------------------
Great Lake besteht aus allgemeinen Wasser (die so genannte Storsjön), wo die Öffentlichkeit im Rahmen des Gesetzes haben relativ weitreichend frifiskerättigheter, teils von privaten Wasser, letztere in vier Fanggebiete aufgeteilt, (Great Lake-Östersund, Storsjön-Krokoms, Great Lake und die Great Lake-Berg FVO).
Angelscheine
------------------------
Für die Fischerei muss gelöst werden, nicht durch den freien Angelköder Angelschein abgedeckt. Eine gemeinsame Fischereilizenz für Storsjöns alle Fanggebiete gelöst werden kann. Preise: 50 kr / Tag, 150 / Woche, 600 SEK / Jahr. Für Besitzer von Fischen im eigenen FVO 50 / Jahr und für den gesamten See 250 / Jahr.
Autorisierte Getriebe
------------------------
Beim Angeln mit Angelschein auf privaten Gewässern und auf Regelungen in öffentlichen Gewässern über gemeinsame Geräte fischen.
Es ist erlaubt, mit zu fischen:
• Dunutter bietet Otter, Trolling und Trolling mit einem Maximum von 10 Köder pro Boot.
• Nicht mehr als 180 Meter von Bodensatz Netze mit einer maximalen Tiefe von drei Metern.
• Ein Grundleinen mit bis zu 100 Haken. Die Haken dürfen nicht Schwimmer haben.
• Es können maximal sechs Reusen oder Käfige. (Die Käfige bestimmt auch Töpfe, Reusen und ähnliches).
• Nicht mehr als 10 Ständen Haken.
Andere allgemeine Regeln
• In der Great Lake ist Phishing-Verbot in der Zeit vom 15. Mai bis 15. Juni und 1. Dezember bis 31. Dezember.
• Mindestgröße für Forellen ist 45 cm. Gefangene Forelle unter der Mindestgröße sollte freigegeben werden.
• Hervorragende Gerät ist mit dem Namen des Besitzers und die Anschrift oder das Eigentum Bezeichnung gekennzeichnet werden.
• Das Angeln ist in allen Äsche Live-Streams während der Periode 1. April 15 Juni verboten.


Besondere Regelungen in den einzelnen Fischereischutz
------------------------
Great Lake-Berg:
• Alle von Phishing in einem Umkreis von 200 m von hamnpirens die Spitze weg Billstaåns Mündung und südlich einer Linie von den Cottages etwa 500 m nördlich von Capri zu alten timmeravlägget in Galhammar verboten ist. Sehen Sie die Karte von Absatz 2.
• Alle Phishing außerhalb aller Beckenausgang in einem Umkreis von 200 m in den Zeiträumen vom 15. April bis 31. Mai und vom 1. September - 31. Oktober verboten.
Great Lake-Krokom und Great Lake-Östersund:
Vallsund Bronze Verbindung zu Frösön und eine Linie von Östersem über eine Leitung von Chicken Holmen zu Frösön - durch eine Linie Wasserwerk Speicher Gärde begrenzt • Alle Phishing ist in einem Gebiet verboten. Sehen Sie die Karte von Absatz 1.
Great Lake-Östersund:
• Alle Phishing wird in einem Umkreis von 200 m von Odensala Bach Mund und Vålbacksåns Mündung verboten. Sehen Sie die Karte Abschnitt 3 und 4.
• Alle Phishing außerhalb aller Beckenausgang in einem Radius von 200 m in der Zeit von April 15 bis 15 Juni verboten und September von 01 bis 31 Oktober.
Die Zuflüsse zu den Großen See gilt auch:
• Verbot für Forellen in der Zeit vom 1. September bis zum 31. Oktober alle fließendem Wasser bis zum ersten endgültigen Migrationsbarriere zu fischen.
• Alle Fischfang verboten ist das ganze Jahr über in Semsan und Odensala Bach und in allen Strömungen innerhalb der Storsjön-des LVA.
Gedruckte Angelschein muss während der Fischerei und auf Anfrage weitergeführt werden, bis das Aufsichtspersonal.
Die Angler sind verpflichtet, sich über die Regeln zu informieren, die in jedem Bereich anwenden.

Sonstiges:

Bei der Fischerei, die von jeder Fischhegegebiet Vorschriften unterscheiden auftritt, wird das Fanggebiet oder dessen Vertreter berechtigt, eine Inspektionsgebühr zu erheben. Die Gebühr kann in Abhängigkeit von der Verletzung variieren, bis zu einem Maximum von 4 400, -.

 Ihr Warenkorb ist leer.