Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen über iFiske!



 

Ohje! Ich muss eine Karte wieder zurückgeben, können Sie mir helfen?

Wenn die Angelerlaubnis noch nicht gültig ist, ist das kein Problem. Schicken Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und geben Sie die Kaufdetails, z.B. die Nummer der Angelerlaubnis, an und wir lösen das Problem.   → Lesen Sie mehr: Nutzungsbedingungen

Wenn die Angelerlaubnis bereits gilt, kann sie im Ausnahmefall trotzdem zurückgegeben werden. In diesem Fall sollten Sie zuerst den jeweiligen Fischereibezirk oder -verein kontaktieren, um eine schriftliche Bestätigung zu erhalten, die Sie dann an uns schicken, da es eigentlich deren Produkt ist.

Hilfe, ich habe eine Quittung/Angelerlaubnis einer anderen Person per Mail oder SMS erhalten!

Keine Sorge. Wir haben Ihnen kein Geld abgebucht. Vermutlich hat sich jemand auf seiner Angelerlaubnis verschrieben und versehentlich Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben. Wahrscheinlich hat derjenige eine sehr ähnliche Adresse oder Nummer.

Braucht man in Schweden ein "staatlichen Schein" -zusätzlich- wie in Norwegen oder Dänemark?

Nein, In Schweden benötigte keinen zentralen "staatlichen" schein. 

Benötige ich ein Nutzerkonto auf iFiske um eine Angelerlaubnis zu kaufen?

Nein. (Aber ein Konto macht es Ihnen einfach: so können sie z.B. Adressangaben speichern oder Ihre gekauften Angelerlaubnisse einsehen. Es ist gratis!)

Kann ich meine Angelerlaubnis upgraden (z.B. von einer Wochenkarte zu einer Jahreskarte), wenn ich die Differenz bezahle?

Wenn die Angelerlaubnis noch nicht gültig ist, können Sie sie zurückgeben und eine neue Erlaubnis kaufen. Wenn die Angelerlaubnis bereits gilt, können wir sie nicht up- oder downgraden.

Ich habe meine Angelerlaubnis verloren oder verlegt, können Sie sie mir zuschicken?

Am Einfachsten wäre es, zuerst ein kostenloses Nutzerkonto auf iFiske zu erstellen und dann unter „Meine Seite“ Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer anzugeben. Dann sehen Sie alle Angelerlaubnisse, die Sie auf unserer Webseite oder in der App gekauft haben. Wenn Sie die Erlaubnis per SMS gekauft haben, können Sie diese auch sehen, wenn Sie im Nutzerbereich die Telefonnummer, die Sie für den Kauf benutzt haben, mit Ihrem Nutzerkonto auf iFiske koppeln.

Finden Sie trotzdem nichts? Schicken Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und geben Sie die Gegend, für die die Erlaubnis gilt, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, dann schicken wir Ihnen die Angelerlaubnis erneut zu...

Ich habe eine Angelerlaubnis gekauft, aber sie wird in der App nicht angezeigt?

Lesen Sie die vorherige Frage. Die Handynummer (beim SMS-Einkauf) oder die E-Mail-Adresse, über die Sie die Angelerlaubnis gekauft haben, muss mit der von Ihrem Nutzerkonto auf der App oder auf der Webseite übereinstimmen. Per SMS gekaufte Angelerlaubnisse können nur dann mit Ihrem Konto gekoppelt werden, wenn Sie Ihre Handynummer mit Ihrem Nutzerkonto koppeln. Dies können Sie unter „Meine Seite“ auf www.iFiske.se einrichten.

Für AnglerInnen...

Was ist eine Angelerlaubnis?

In Schweden, eine Angelerlaubnis (Angelkarte) ist eine persönliche Zulassung für das Sportangeln, in bestimmten Gewässern, unter bestimmten Bedingungen. Für gewöhnlich werden Sie von den Besitzern der Gewässer über eine Fischereibezirksvereinigung an Hobbyangler verkauft. In manchen Fällen sind es staatliche, private oder gepachtete Gewässer, somit kann z.B. eine Gemeindeverwaltung oder ein örtlicher Angelclub hinter der Angelerlaubnis stehen. → Lesen Sie mehr: Was ist eine Angelerlaubnis?

Brauche ich wirklich eine Angelerlaubnis?

Angeln wird nicht vom Schwedisch Jedermannsrecht ("Allemansrätten") abgedeckt. Ohne Angelerlaubnis darf man in Schweden nur an der Küste und an den fünf größten Seen – Vänern, Vättern, Mälaren, Hjälmaren und Storsjön – angeln. Doch auch hier gelten regeln. Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.svenskafiskeregler.se/ 

Möchten Sie an einem anderen Gewässer angeln, so benötigen Sie eine Angelerlaubnis. In Schweden gibt es ungefähr 2000 sogenannte Fischereibezirke und ungefähr genauso viele Vereine und andere Organisationen, die normalerweise Angelerlaubnisse (z.B. über iFiske) verkaufen. Fischgründe können jedoch auch Privateigentum, oder z.B. an Firmen oder Vereine verpachtet sein.

Können mehrere Personen eine Angelerlaubnis teilen?

Nein, vermutlich nicht – normalerweise sind Angelerlaubnisse persönlich und unübertragbar. Mancherorts können jedoch andere Regeln gelten, und in vielen Fällen werden sogenannte Familienkarten angeboten. Für mehr Informationen, lesen Sie die Fischereiregeln für die Gegend, in der Sie Ihre Angelerlaubnis kaufen möchten.

Wie funktioniert eine Angelerlaubnis von iFiske?

Im Gegensatz zu traditionellen Angelerlaubnissen, werden unsere nicht auf Papier gedruckt. Sie kaufen Ihre Erlaubnis stattdessen elektronisch auf der Webseite, App oder per SMS. Wir schicken Ihnen die Angelerlaubnis per SMS oder E-Mail (im PDF-Format) und sie können die Erlaubnis auf der App aufrufen. Die Bezahlung geschieht per SMS (über Wywallet), Bankeinzug, Paypal, Karte oder Rechnung (nur Schweden)

Wie nehme ich meine „iFiske-Angelerlaubnis“ mit?

Der 6-stellige Code auf Ihrer Karte ist Ihre Angelerlaubnis. Sie sollten also Ihr Handy mitnehmen, oder die Nummer aufschreiben. Sie können auch die PDF, die wir Ihnen (beim Kauf auf der Webseite) zugeschickt haben, ausdrucken, oder Ihre Angelerlaubnis über die App aufrufen.

Ich bin nicht volljährig, benötige ich eine Angelerlaubnis?

Vielleicht! Es gibt keine Allgemein Bestimmung oder Regelung in Schweden, die besagt das Kinder und Jugendliche gratis angeln können. Jedoch bieten viele Fischereibezirke kostenlose Angelerlaubnisse für Minderjährige an, häufig in Begleitung eines Vormunds. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie bitte die Regelungen für die Umgebung, in der Sie angeln möchten. Falls es nicht anders angegeben wird, wird eine Angelerlaubnis benötigt.

Gibt es eine Angelerlaubnis für ganz Schweden? Gibt es eine Angelerlaubnis für eine ganze Region?

Nein. In Schweden gibt es keine übergeordnete Angelerlaubnis, mit der man in einer ganzen Region angeln darf. In manchen Fällen bieten jedoch mehrere Fischereivereine zusammen eine Angelerlaubnis an, die für ein größeres Gebiet gilt. Oft werden diese Angelerlaubnisse als „Touristenangelerlaubnis“ bezeichnet.

Warum finde ich die Umgebung XXXX nicht auf iFiske? Ich möchte eine Angelerlaubnis dafür kaufen...

iFiske hat nicht das Recht, landesweit flächendeckend Angelerlaubnisse zu verkaufen, sondern verkauft nur Angelerlaubnisse jener Regionen, die ein Abkommen mit uns haben. Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, wären wir natürlich sehr dankbar, wenn Sie uns helfen könnten, indem Sie einer Vereinigung den Tipp geben, dass es eine gute Idee sein könnte, ihre Angelerlaubnisse auch digital anzubieten. → Lesen Sie mehr: Fehlende Fischgründe auf iFiske

Was ist Fischwilderei und was sind die Konsequenzen?

Fischwilderei ist ein Verbrechen, das von Polizei und Staatsanwaltschaft geahndet wird und normalerweise mit einer Geldstrafe bestraft wird. Bei einem strafrechtlichen Urteil kann dem Angeklagten die Angelausrüstung beschlagnahmt werden. Seit 2011 dürfen die Fischereibezirke in Schweden laut dem Gesetz auch eine Kontrollgebühr von denen verlangen, die gegen die Regeln verstoßen. Diese Gebühren können häufig mehrere Tausend Schwedische Kronen hoch sein. → Lesen Sie mehr: Fischwilderei, Gesetze und Folgen

Warum gibt es Angelerlaubnisse?

Mit einer Angelerlaubnis kann der Besitzer des Gewässers nicht nur kontrollieren, wie viele in seinem Gewässer angeln, sondern auch Geld für Wasserschutzmaßnahmen erhalten. Angelerlaubnisse finanzieren einen großen Teil der wichtigen Maßnahmen zum Schutz unserer Gewässer. Normalerweise werden die Einnahmen für Fischbrut, Kalkungen und andere Wasser- und Fischschutzmaßnahmen genutzt, sie gelten jedoch auch als Ersatzleistung an den Besitzer des Fischrechts/Grundbesitzer.

Sind Angelerlaubnisse auf iFiske teurer als im Geschäft?

Nein, Angelerlaubnisse sind auf iFiske nicht teurer als in Geschäften. Wir sind ein Online-Marktplatz für Fischereibezirke – eigentlich sind diese die Verkäufer und daher gilt deren Preisgestaltung. iFiske bestimmt keine Preise. iFiske verkauft die Angelerlaubnisse um sie zugänglicher zu machen und um Verwaltung und Barbezahlungen zu vermindern. In wenigen Fällen kann es jedoch zu geringen Preisunterschieden zwischen Angelerlaubnissen auf iFiske und in Geschäften kommen.

Für Vereinigungen oder Organisationen...

Was ist iFiske? Jighead AB?

iFiske ist ein Dienstleister, der von einem IT-Unternehmen (Jighead AB), welches sich auf den Handel mit digitalen Angelerlaubnissen und Fangberichten spezialisiert hat, geführt wird. → Lesen Sie mehr: iFiske und Jighead AB

Ich bin Kartenkontrolleur für eine Vereinigung, können Sie mir ein Konto einrichten?

Natürlich. Bitten Sie einen Verantwortlichen in Ihrer Organisation/Vereinigung darum, uns eine Mail zu schicken, dann werden wir es einrichten.

Was wird benötigt, um mit Ihnen Angelerlaubnisse zu verkaufen?

Sie müssen den Beschluss treffen, durch uns Angelerlaubnisse zu verkaufen, und müssen Informationen über Ihr Gebiet angeben (z.B. Preise, Regeln, eine Beschreibung des Gewässers, etc.). Schicken Sie uns eine E-Mail, dann schicken wir Ihnen einen Link zur Anmeldungsseite. Dort akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen und geben uns das Recht, Zwischenhändler für Ihre Angelerlaubnisse zu werden. Schicken Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns unter 013-73330 an, und wir können Ihnen behilflich sein!

Gilt iFiske nur für große Gebiete/Vereine?

Nein! iFiske ist für alle Vereinigungen, Vereine und Firmen da, die das Angeln bei Nachweis einer Angelerlaubnis erlauben möchten.

Was kostet es, über Sie zu verkaufen?

Wir haben keine Anmeldungsgebühren, Jahresabgaben oder andere versteckte Kosten. Wir finanzieren uns komplett durch Provisionen für die verkauften Angelerlaubnisse. In unserer Broschüre finden Sie die geltenden Provisionsstufen.

Müssen wir exklusiv bei iFiske verkaufen / dürfen wir andere Zwischenhändler beibehalten?

Nein, Sie können alle Ihre Zwischenhändler beibehalten. iFiske verlangt keine Exklusivität.

Müssen wir uns mit IT/Internet/Handys auskennen, um iFiske benutzen zu können?

Nein. Das System ist so angelegt, dass die Benutzung so einfach wie möglich ist. Sie wählen selbst, wie viele von iFiskes Funktionen Sie nutzen möchten. Die einzige Funktion, die Sie erlernen müssen ist, wie ein Kontrolleur eine digitale Angelerlaubnis per SMS kontrollieren kann. Dies ist jedoch unkompliziert.

Kann Ihr System auch von Zwischenhändlern in normalen Geschäften angewandt werden?

Ja, iFiskes System kann durch ein System mit Internetanschluss auch auf diese Art und Weise genutzt werden. Wir können Systeme für den Verkauf an der Kasse oder an einem Kundenterminal in einem Geschäft anbieten.

Wie kontrollieren wir die Angelerlaubnisse?

Entweder über Listen, die Sie ausdrucken und auf die Kontrolle mitnehmen, oder noch besser: über ein normales Mobiltelefon. Wir haben eine eigene Nummer, an die Sie eine SMS schicken können, und Sie erhalten innerhalb von Sekunden eine Antwort über die Gültigkeit der Angelerlaubnis. Wenn Sie ein Smartphone haben, können Sie auch QR-Codes oder eine an Smartphones angepasste Webseite für die Kontrollen benutzen.

Welche Statistiken erhalten wir über Ihr System?

Sie können für einen ausgewählten Zeitraum Statistiken über den Verkauf und den Fischfang erhalten. Es gibt hierbei viele Möglichkeiten, aktiv zu sehen, wie sich Umsatz und Fischfang in Ihrem Gebiet mit der Zeit beeinflusst haben.

Wie funktioniert es mit der Mehrwertsteuer?

Juristisch gesehen sind immer noch Sie der Verkäufer der Angelerlaubnis, auch wenn dies über unsere App oder Webseite geschieht. Wenn Sie die Mehrwertsteuer vorweisen, werden die Preise mit dieser angegeben. Tun Sie dies nicht, werden sie ohne Mehrwertsteuer angegeben.

Verkaufen Sie auch an Touristen aus dem Ausland?

Ja. Nicht über unseren SMS-Dienst (aufgrund der Provisionen für Telefondienste im Ausland), jedoch über unsere Webseite.

 

 

 Warenkorb ist leer.

http://reservdelar24.se