Forelle ("Öring") Überblick


Forelle - Salmo trutta

Die Forelle, Salmo trutta, wird von der Mehrheit der Fischer geliebt. Ein schöner Fisch in vielen Formen, die in vielen verschiedenen Umgebungen zur Verfügung stehen. In der Forelle-Familie gehören: Meerforelle, Küstenforelle, Bachforelle, Seeforelle und Stromforelle. Im Gegensatz zu den Angehörigen der Äsche und Saibling Forelle ein bisschen ein Einzelgänger, wie es in großen Schwärmen in der Regel nicht möglich ist.

Verteilung der Arten

Die Forellen sind alle um Schweden in Seen, Flüsse, Bäche, Flüsse, Meer, Brack, Salz und Süßwasser. Es ist ein unglaublich weit verbreitete Spezies, die mit dem Inlandeis nach Schweden kam. Obwohl Forellen in ganz Schweden verbreitet sind als Süßwasserforelle lebt in den nördlichen Teilen des Landes, in kaltes, sauberes und sauerstoffreiche Bäche am besten. Leider hatte die Forelle viel in den Ausbau der Wasserkraft zu stehen zurück. Das Wichtigste für Forellen Überleben ist, dass es frei in den Bächen gehen kann, wo die Forelle an ihren Geburtsort zurückkehren immer, um zu laichen.

Größe und Wachstum

Die Forelle kann sehr groß werden, aber das Wachstum hängt stark davon ab, wie sich die Lebensbedingungen sind. Im Norden nährstoffarmen Wasser, kann es mehrere Jahre dauern, eine Forelle ein Kilo zu erreichen über und sind oft nicht größer als ein paar Kilo. In anderen Wasser ist die Wachstumsphase ganz andere und Forellen können sehr hohe Gewichte erreichen.

Rekord Gewicht

Schwedische Angelrekord ist 15,26 kg Forellen und Seeforellen 17,0 kg.

Angeltipps

Die Forelle mag in den Stromkanten stehen, stehen Kanten, in Löcher und Auslass. Oft sind die wirklich großen Individuen gut geschützt und es kann schwierig sein, auf sie zuzugreifen. Sie haben ein starkes Gefühl von Territorium, so kann es mit einem Köder zu "necken zu greifen" lohnenswert sein, die sich durch. Die beste Zeit zum Fischen auf Forelle in der Morgen- und Abenddämmerung sind, ist es dann, dass die wirklich großen ihre geschützten verlassen zu halten und setzt auf der Suche nach Nahrung ab.

Die meisten effizienten Fangmethoden

Die nachstehenden Informationen gelten auf Tausende von realen Fangberichte aus den vergangenen zwei Jahren.
Winter
  1. Schleppfischen (Trolling) - Tote Fische
  2. Pimpel - Made
Frühling
  1. Schleppfischen (Trolling) - Tote Fische
  2. Schleppfischen (Trolling) - Wobbler zwischen (11-20 cm)
  3. Fliegenfischen (eine Hand) - Fly - Nymph
  4. Fliegenfischen (eine Hand) - Flies - Dry Fly
Sommer
  1. Fliegenfischen (eine Hand) - Fly - Nymph
  2. Schleppfischen (Trolling) - Tote Fische
  3. Fliegenfischen (eine Hand) - Flies - Dry Fly
  4. Spinnfischen - Jig / Soft Bait (fischig)
  5. Spinnfischen - SPOON
  6. Stippfischen - Maske
  7. Spinnfischen - Wobbler zwischen (11-20 cm)
  8. Schleppfischen (Trolling) - SPOON
  9. Spinnfischen - Spinners zwischen (6-12 Gramm)
  10. Schleppfischen (Trolling) - Spinners zwischen (6-12 Gramm)
Herbst
  1. Schleppfischen (Trolling) - Tote Fische
  2. Schleppfischen (Trolling) - Wobbler zwischen (11-20 cm)
  3. Fliegenfischen (eine Hand) - Flies - Streamers
  4. Spinnfischen - SPOON
  5. Fliegenfischen (eine Hand) - Flies - Dry Fly






 Warenkorb ist leer.

http://reservdelar24.se