Humla-Kölaby FVOF

 

Ätran (Kölaby Hästhagen - Knektakvarn Blidsberg)

  Västra Götalands län / Ulricehamn gemeinde.
Angeln im Fluss Ätran, natürlich in gemischten Agrar- / Waldlandschaften. Hier ist Ätran am sitzendsten und mäandrierend (gewunden), aber einige fließende Strecken existieren besonders im unteren Teil. Fischarten: Barsch, Hecht, Mört, See, Forelle (unterer Teil). Die Lage ist 20-25 km nördlich von Ulricehamn in der Nähe der Straße 46 in Richtung Falköping
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14.
 Nur in Begleitung eines Tierhalters / Erwachsenen / einer Person, die einen gültigen Angelschein besitzt (auf seine Quote)

Spezies


Hecht


Reichlich

Plötze


Reichlich

Barsch


Verbreitet

Forelle


Wenig

Endast södra delen.

Quappe


Wenig

Aal


Selten
 

Humla-Kölaby FVOF

Verband, der die Fischerei im Fischschutzgebiet Humla-Kölaby verwaltet, bestehend aus ca. 30 Häusern mit Fischfang in Ätran, der gemeinsam Angelscheine verkauft und Regeln für den Fischfang festlegt.

Kundennummer: 1089, Bereich: 1052.

Kontakt

Anders Andersson
0321 - 310 80
0703 - 67 71 12


  

Angelgewässer in der umgebung

Ätran 

Lönerns turism
Lönern, Vinsarpasjön, Yttern
Jogen
Alarpasjöarnas FVOF
Mogden

iFiskes verbundenen Gebiete in Västra Götalands län
 Ihr Warenkorb ist leer.