Hungesjöns FVOF

 
  Jämtlands län / Bräcke Gemeinde.

Björnsjön ist wegen der Winterpremiere im Dezember geschlossen

Das Fischereischutzgebiet umfasst die Seen Björnsjön, Hungesjön, Breachten, Mehungen, Strången und Rocksjön.
In diesen Seen gibt es Barsch, Hecht, Forelle, Äsche, Weißfisch, See und Plötze.
Der Barsch wächst sehr groß und Fische mit 1 kg und mehr sind keine Seltenheit.
Über Äschenfischen in Breachten wird gesprochen.
In Rocksjön gibt es Barsch, Hecht und Plötze.

In Björnsjön gelten nur 24-Stunden-Pässe und maximal 4 wertvolle Fische.

In Björnsjön gibt es Forellen, Saibling und Barsch. Jährliche Freisetzung von Hunderten kg Saibling und Forelle. Der Saibling ist gewachsen und sehr groß, etwa 10 kg. Der Saibling reproduziert sich auch.

Björnsjön hat vom 1. September bis zu unserer Premiere Ende Dezember ein Fischereiverbot. Abhängig von der Dicke des Eises.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14.
 Nur in Begleitung eines Tierhalters / Erwachsenen / einer Person, die einen gültigen Angelschein besitzt (auf seine Quote)
 Fischt das Kind ohne Halter, ist für das Kind ein eigener Angelschein erforderlich.

Spezies


Rotforelle

Reichlich

Utplanterad i björnsjön

Barsch

Verbreitet

Hecht

Verbreitet

Forelle

Verbreitet

Äsche

Verbreitet

Lavaret

Verbreitet

Plötze

Normal

Quappe

Normal
 

Hungesjöns FVOF

Organisationsnummer: 893202-1382

Der Verein verwaltet die Fischerei im Hansegebiet mit den Seen:
Hungesjön, Mehungen, Brehungen, Strången, Rocksjön und Björnsjön, in Bodsjö socken, Gemeinde Bräcke, Jämtlands län.

Kundennummer: 816, Bereich: 776.

Kontakt

Kåre Silfver:
070 - 626 31 70

Henrik Salomonsson:
073 - 832 30 10

Björn Persson:
070 - 580 75 21




  
  

Angelgewässer in der umgebung

Bodsjön
Revsundssjön, Märlån, Herrevadströmmen mfl
Revsundsjön (Grimnäslandsomfjärden)
Revsundssjöns Turistfiskekort
Hällån-Hållstaån FVOF

iFiskes verbundenen Gebiete in Jämtlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.