Aal ("Ål") Überblick


Aal - Anguilla anguilla

Der Aal hat eine schlangenartige Form mit schleimiger Haut und sehr kleinen Schuppen. Die Haut ist graubraun und am Bauch heller.
Interessanterweise kann der Aal tatsächlich an Land gehen und sich am nächsten Wasser orientieren.

Verteilung der Arten

Es spielt und stirbt im Sargassosee.

Es wird im Alter von 12 bis 18 Jahren geschlechtsreif, wandert dann in die Sargassosee und laicht und kehrt dann nach Schweden zurück.

Es lebt normalerweise in Salzwasser, in Süßwasser leben nur Frauen (außer Kalmarsund).

Größe und Wachstum

Der Aal ist aufgrund einer drastischen Reduzierung des Bestands akut gefährdet. Nach einigen Schätzungen ist der Bestand in den 1970er Jahren auf 1% gesunken.



Der Aal kann sehr alt sein, es gibt Fakten, dass der Aal fast 90 Jahre alt sein kann.

Das Aalweibchen kann 1,50 m lang sein, das Männchen maximal 51 cm.

Rekord Gewicht

Schwedisch Rekord: 3,2 kg.

Die meisten effizienten Fangmethoden

Die nachstehenden Informationen gelten auf Tausende von realen Fangberichte aus den vergangenen zwei Jahren.
Sommer
  1. Stippfischen - Tote Fische

Aal, Durchschnittsgewicht (gr) Harefjordens FVOF (Harefjorden, Byälven)







 Ihr Warenkorb ist leer.