Rapfen ("Asp") Überblick


Rapfen - Aspius aspius

Asp in Småland Asping genannt, gehört zur Familie der Karpfen. Aspen hat einen länglichen Körper mit einer tief gespaltenen Schwanzflosse. Die Flossen sind rotgrau bis rotbraun. Die Brustflossen sind lang, leicht spitz und sind im Wasser am leichtesten zu erkennen. Der Mund hat einen deutlichen Unterbiss und hat keine Zähne.


Espe kann sehr groß werden, die größten Exemplare sind über 1 Meter lang und können über 12 kg wiegen.


Espe wandert in Bächen, um von April bis Mai zu spielen. Das Spiel beginnt, wenn die Wassertemperatur 6 ° C überschreitet. Das Laichen erfolgt an fließenden und rauschenden Stellen mit felsigen Böden, die oft reichlich mit Wassermoos bewachsen sind.


[Quelle: Wikipedia]

Rekord Gewicht

Angelrekord beträgt 8,0 kg.

Angeltipps

Asp ist in der schwedischen Roten Liste (Artendatenbank 2015) als Near Threatened (NT) aufgeführt und fällt unter die Arten- und Habitatrichtlinie der EU. Dies bedeutet, dass Schweden verpflichtet ist, die Art und ihren Lebensraum zu erhalten.

Die meisten effizienten Fangmethoden

Die nachstehenden Informationen gelten auf Tausende von realen Fangberichte aus den vergangenen zwei Jahren.
Frühling
  1. Spinnfischen - Jig / Soft Bait (fischig)
Sommer
  1. Spinnfischen - Jig / Soft Bait (fischig)
  2. Spinnfischen - SPOON
Herbst
  1. Spinnfischen - Jig / Soft Bait (fischig)

Rapfen, Durchschnittsgewicht (gr) Marma-Mehede FVOF (Dalälven (Untra kraftverk till Älvkarleby))







 Ihr Warenkorb ist leer.