Glans FVO

 

Glan

  Östergötlands län / Norrköping und Finspång gemeinde.

Gloss Fischhegegebiet ist in Östergötland westlich von Norrköping. Der Verband verwaltet den See Glan, einer der größeren Seen in Motala Ström Wasser. Das Wasser ist nahrhaft und bietet günstige Bedingungen für walleye. Speziell für Glan ist, dass die Bodentemperatur im Sommer relativ hoch bleibt, etwa 14 ° C.

Bootsrampen sind an Skärblacka, Ljusfors bei Orga Mühle Gebühr.

Holzart: Barsch, Hecht, Zander, Felchen und Aal.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14.
 Nur in Begleitung eines Tierhalters / Erwachsenen / einer Person, die einen gültigen Angelschein besitzt (auf seine Quote)

Spezies


Zander


Reichlich

Brasse


Reichlich

Stinte


Reichlich

Ukelei


Reichlich

Barsch


Verbreitet

Hecht


Verbreitet

Plötze


Verbreitet

Aal


Verbreitet

Kaulbarsch


Verbreitet

Güster


Verbreitet

Aland


Normal

Rotfeder


Normal

Schleie


Normal

Zährte


Normal

Quappe


Wenig

Döbel


Wenig

Rapfen


Wenig

Zope


Wenig
 

Glans FVO

Organisationsnummer: 825003-0528

Glans Das BVET kümmert sich um das Angeln in Glan , einem See im Nordosten von Östergötland. Es liegt nordöstlich von Roxen und westlich von Norrköping und wird durch Motala Bach entwässert. Die Motala-Strömung ist auch der größte Zufluss, der zweitgrößte ist der Fluss Finspångsån . Die Eichel liegt 22 Meter über dem Meeresspiegel, hat eine Fläche von 79 km² und eine maximale Tiefe von 23 m. Es ist auch bekannt, dass sie sich sehr schnell aufbläst. Der See ist die Hauptwasserquelle für Norrköping.

Kundennummer: 90, Bereich: 53.

Kontakt

Johan Axelsson 0705 - 84 13 00
Hugo Andersson 0708 - 96 48 80




  
  

Angelgewässer in der umgebung

Asplången
Lillskiren, Dovern och Näfssjön m fl vatten
Ormlången, Flaten, Börgölsån mfl
Hunn, Erstorpesjön, Frogetorpesjön m fl vatten
Norrköping City

iFiskes verbundenen Gebiete in Östergötlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.