Norra Lelångs FVOF

 

Norra Lelångs

  Värmlands län / Årjäng Gemeinde.
Lelång ist ein ca. 5000 ha großer und 50 km langer See im Nordwesten von Dalsland und im Südwesten von Värmland. Der See ist Teil des Seesystems des Dalslandkanals. Der See hat intensive Fischerei- und Wassermanagementarbeiten durchlaufen, bei denen unter anderem große Mengen an Goldfischforellen, Lachsen und Seeforellen freigesetzt wurden. Diese Arbeit hat den See heute in Sportfischerkreisen als sehr gutes Angelwasser bekannt gemacht. Reisvasen werden an verschiedenen Stellen im See aufgestellt, um das Barschfischen zu verbessern. Lelången ist heute in zwei Fischereischutzgebiete unterteilt, Norra und Södra lelången.
 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Norra Lelångs FVOF.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 11.
 Nur in Begleitung eines Tierhalters / Erwachsenen / einer Person, die einen gültigen Angelschein besitzt (auf seine Quote)

Spezies


Barsch

Reichlich

Hecht

Reichlich

Plötze

Verbreitet

Ukelei

Verbreitet

Brasse

Normal

Lavaret

Normal

Stinte

Normal

Quappe

Normal

Rotfeder

Normal

Groppe

Normal

Forelle

Wenig

Lachs

Wenig

Aal

Wenig

Güster

Wenig

Karausche

Selten

Schleie

Selten
 

Norra Lelångs FVOF

Das Fischereigebiet von Norra Lelång wurde 1992 registriert. Der Verein umfasst ca. 380 Objekte.
Ziel des Vereins:
• Bewirtschaften und entwickeln Sie die Fischerei in der Region mit ökologischen Gesichtspunkten
• Steigern Sie das Interesse am Fischen und können Sie fischen

Kundennummer: 347, Bereich: 308.

Kontakt

  • Maria Krainskij Bustelund Blomskog 073 0531540
  • Karl-Arne Karlsson Lennartsfors 073 0536157 


  
  

Angelgewässer in der umgebung

Nedre Blomsjön, Övre Blomsjön, Algusvattnet mfl
Västra Silen
Gravdalssjön m fl sjöar
Fillingsjön, Håltjärnet, Orsbytjärnen m fl vatten
Södra Lelång

iFiskes verbundenen Gebiete in Värmlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.