Jakobsbergs SFK

 

Översjön

  Stockholms län / Järfälla Gemeinde.

Der obere See ist ein 50 ha großer See inmitten des malerischen Järvafältet. Die häufigsten Fischarten sind Barsch, Hecht und Weißfisch wie Rotaugen, Brassen, Hechte, Birken usw. Die Mindestgröße für Hechte beträgt 40 cm. Angeln ist nur vom Land aus erlaubt. Beim Angeln sind 10 Angler / Pers erlaubt. HINWEIS: Gilt nur für Mitglieder, nicht für Tageskarten. Eine Eisangelrute ist mit Angelschein erlaubt. Eisfischen ist für Mitglieder gleichbedeutend mit Angeln, dh maximal 10 Ruten / Pers. Im oberen See haben Sie gute Chancen, richtig großen Barsch zu fangen. Jedes Jahr werden mehrere große Fische mit einem Gewicht zwischen 0,3 und 1,5 kg gemeldet. Der große Barsch wird hauptsächlich durch Pickelfischen, Angeln oder Fischen mit kleinen lebenden Fischen gefangen. Das obere Meer friert oft zu Beginn der Saison und bietet dem Zuhälter gute Trainingsmöglichkeiten. Oft finden hier die ersten Zuhälterrennen des Jahres statt. Der Winterangler fängt oft kleine Bässe in der Größe von 10-100 g mit der Chance auf wirklich große Bonusfische. Die Barsche werden im gesamten Fischereigebiet ebenso gut gefangen. Wer Hechtangeln bevorzugt, kann sich im Winter für das Spinnfischen, Angeln oder Angeln entscheiden. Sie werden selten ohne Fang gefangen. Der Spinnfischer findet gute Angelplätze rund um den gesamten See, mit Ausnahme einer schilfbedeckten Bucht im Südwesten des Sees. Die Hechte auf den meisten Ködern, Wobblern, Löffeln und Spinnern passen gut. Heutzutage ist die Schablone jedoch die Lieblingsarbeit vieler Menschen. Sein Vorteil ist, dass es nicht so leicht in Schilf und Seegras gerät. Im Winter kann man oft gut angeln oder Eisfischen. Denken Sie daran, den Hecht, den Sie nicht wollen, wieder zum Esstisch zu bringen. Natürlich, sofern sie nicht beschädigt sind. Um eine Beschädigung des Fisches zu vermeiden, sollten Sie das Netz oder den Haken nicht benutzen und Ihre Hände nicht auf den Fisch legen. Wer gerne füttert, findet viele kleine weiße Fische im See. Es gibt aber auch größere Fische, einschließlich grober Larven. Wer Fisch grasen möchte, kann sich schnell mit kleinen Kakerlaken, Kormoranen, Birken oder Graten eindecken.


Spezies


Barsch

Normal

Hecht

Normal

Plötze

Normal

Brasse

Normal

Rotfeder

Normal

Schleie

Normal

Güster

Normal
 

Jakobsbergs SFK

Logo Jakobsbergs SFK

JSFK ist ein Verein mit etwa 300 Anglern, die seit 1954 in Järfälla ihr eigenes Wasser haben. Der Verein hat Zugang zu Angelwasser im Mälarsee und zwei Seen in der Gemeinde. Im Mälarsee hat der Verein auch ein Boot, das die Mitglieder nutzen können, und organisiert das ganze Jahr über Ausflüge und Wettbewerbe in der Nähe und in der Ferne. Ist ein gemeinnütziger Verein, der 1954 gegründet wurde. Er befindet sich in der Gemeinde Järfälla, 2,5 km nordwestlich von Stockholm.

Kundennummer: 61, Bereich: 38.

Kontakt

,



  

Angelgewässer in der umgebung

Edssjön och Fysingen
Sollentuna
Flaten, Uttran och Dånviken
Magelungen
Tyresö

iFiskes verbundenen Gebiete in Stockholms län
 Ihr Warenkorb ist leer.