Södra Lelångs FVO

 

Södra Lelång

  Västra Götalands län und Värmlands län / Bengtsfors und Årjäng Gemeinde.

Lelång ist einer der größten Seen in der Region und Teil des Kanalsystems von Dalsland.

Der südliche Teil des Sees erstreckt sich bis zur Grenze zu Värmland. Der Teil nördlich dieser Grenze hat einen separaten Angelschein. Lelång hat mehrere Zuflüsse, unter anderem über die Greaströmmen und Blomälven. Die Strände zeichnen sich vielerorts durch eine karge und bergige Umgebung aus. Diese sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch spannende Angelplätze.

Lelång ist ein klarer See und seine tiefsten Teile liegen im mittleren Teil südlich von Gustavsfors. Die größte Tiefe beträgt 61 Meter. Die Ufer des Sees sind normalerweise bergig und haben einen kargen und ausgeprägten Wildnischarakter mit größtenteils Wald, Bergen und wunderschöner Natur.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 15. (Es können Sonderregeln oder Ausnahmen gelten, Mehr lesen...)

Spezies


Barsch

Verbreitet

Hecht

Verbreitet

Plötze

Verbreitet

Kleine Maräne

Verbreitet

Ukelei

Verbreitet

Lachs

Normal

Brasse

Normal

Lavaret

Normal

Quappe

Normal

Forelle

Wenig

Schleie

Wenig

Groppe

Wenig

Aal

Wenig
 

Södra Lelångs FVO

Das Fischereigebiet wurde 1989 gegründet und umfasst Södra Lelång, Käretjärnet, Kärnsbykärnet, Greaströmmen, Sillesjö, Ampetjärnet, Damtjärn und Flatetjärn.

Kundennummer: 1146, Bereich: 1107.

Kontakt

Daniel Larsson:
0703 - 14 57 56


  

Angelgewässer in der umgebung

Svärdlång
Bengtsfors Kommunfiskekort
Lysetjärn, Stortjärn och Hagtjärn
Fillingsjön, Håltjärnet, Orsbytjärnen m fl vatten
Laxsjön, Långbrohöljen

iFiskes verbundenen Gebiete in Västra Götalands län

iFiskes verbundenen Gebiete in Värmlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.