Dammåns FVOF

 

Dammån

  Jämtlands län / Åre und Berg gemeinde.

Das Zuhause der rauen großen Forelle in der Wildnis.
Willkommen an einem der wenigen fließenden Wasserstraßen des Landes mit lang wandernden rauen Wildforellen.
Dammån in Jämtland ist ein komplettes Angelgebiet mit See-Bach-See- und Bergangeln, ein Angelpfad in unberührter Wildnis.
Dammån entspringt an der norwegischen Grenze und Anarisfjällen.
Jedes Jahr passieren zwischen 1.200 Forellen die Fischtreppe in Ågårdarna, aber Hunderte von Forellen werden unterhalb der Kontrolle gefangen und nicht in die Zählung einbezogen.
1982 war ein Rekordjahr mit 1024 gezählten Forellen.
Die Maximalgewichte liegen zwischen 6-8kg, während das Durchschnittsgewicht knapp unter 2kg liegt.
Bereits im Mai beginnen die Forellen ihre Laichwanderung vom Storsjön.
Das Spiel findet Ende September und Anfang Oktober statt.

Dammåns Fischereischutzarbeit
Um das Nachwachsen der lang wandernden Wildforelle zu gewährleisten, investiert das Fischereimanagementgebiet in die Anpflanzung von Zwei-Sommer-Forellenbrut.
Die Zuchtfische werden in Dammån bei Höglekardalen mit einer Landwade gefangen.
Die befruchteten Rogen werden dann zum Brüten und Aufziehen in die Fischzucht gegeben.
Die Fischereischutzarbeit umfasst auch Biotopschutzmaßnahmen in Dammån, Hecht- und Nerzbekämpfung sowie ein Fangverbot für Würmer und eine große Investition in die Fischereiaufsicht.
Sportangeln in Dammån ist hauptsächlich auf Forelle und Äsche ausgerichtet.
Gelegentlich können kanadische Forellen und Weißfische vom Storsjön in den unteren Teil von Dammån wandern.
Seit Sommer 1994 ist an der Fischtreppe ein Trockenaquarium zu sehen, das das biologische Leben der Forelle in Dammån zeigt.

Angelregeln
Die 24-Stunden-Karte ist ab dem Zeitpunkt Ihrer Wahl und 24 Stunden im Voraus gültig. Kinder unter 16 Jahren angeln in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Angelschein kostenlos.

Es gilt ein totales Fangverbot
- zwischen dem 1. September und dem 30. Mai in Dammån und fließenden Nebenflüssen. Die Teiche sind ganzjährig geöffnet.

In Dammån ist das Fischen mit Latten, Senkloten und Netzen völlig verboten.

Mindestgröße von Harr 30cm
Mindestgröße der Forelle 45 cm und 1 Forelle/Tag

Es gilt ein totales Fangverbot
- die Hängebrücke flussaufwärts in Lekarån und nach Storfallet
- zwischen 50 m stromaufwärts der Fischtreppe bis 50 m stromabwärts der Hängebrücke beim Kraftwerk.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16.
 Nur in Begleitung eines Tierhalters / Erwachsenen / einer Person, die einen gültigen Angelschein besitzt (auf seine Quote)

Spezies


Forelle


Normal

Äsche


Normal
 

Dammåns FVOF

Organisationsnummer: 893201-7430

Kundennummer: 795, Bereich: 755.

Kontakt

Sten-Erik Edlund
0706 - 55 03 23




  
  

Angelgewässer in der umgebung

Åreälvens Nedre kortfiskeområde
Liten, Åreälven m fl vatten
Helgesjön
Undersåkersälven
Håckrens Kortfiskeområde

iFiskes verbundenen Gebiete in Jämtlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.