Götarpssjöns FVOF

 

Götarpssjön

  Jönköpings län / Gnosjö Gemeinde.

Der Götarpssjön ist ein See im Einzugsgebiet von Nissan von rund 54 Hektar. Der See ist mit geringen Auswirkungen menschlicher Aktivität reguliert. Der See ist hauptsächlich von Wäldern umgeben, aber eine Reihe von Bewohnern lebt um den See und ein kleineres Sommergebiet. In der Vergangenheit gab es eine Brunnenanlage, die jetzt angelegt wird.

Am östlichen Strand gibt es einen kommunalen Schwimmbereich, der im Sommer relativ stark frequentiert ist. Der See hat einen starken Bestand an Hecht, Barsch und Gebrüll. Der Aalbestand hat abgenommen, ist jedoch sporadisch. Der See ist am besten für einen guten Hechtbestand und rauen Barsch bekannt.


Spezies


Barsch

Reichlich

Hecht

Reichlich

Plötze

Verbreitet

Quappe

Selten

Aal

Selten
 

Org ID: 1100, Area 1059

Götarpssjöns FVOF

Der Verband der Fischereigebiete fischt seit 1978 im See.

Der Verein wurde 1933 gegründet, wurde jedoch 1978 in FVOF umgewandelt. Der Fisch im See dient hauptsächlich als Erholungsquelle. Der Verein konzentriert sich hauptsächlich auf die Fischerei für die Öffentlichkeit, die Kontrolle der Wasserqualität und der Fischfauna. Die Wasserqualität wird ständig von den Behörden überwacht.


Kontakt

Sture Nilsson:

070 - 69 71 071

Tommy  Svensson:
070 - 460 82 27


  

Angelgewässer in der umgebung

Mossasjön
Skärvsjön
Norra Gusjön, Hammarsjön mfl.
Bråarpasjön, Hagsjön, Fryebosjön m fl vatten.
Stengårdshultasjön, Lillesjön

iFiskes verbundenen Gebiete in Jönköpings län
 Ihr Warenkorb ist leer.

http://reservdelar24.se