Nyköpingsån (Sportfiskarna Nyköping)

 

Nyköpingsån

  Södermanlands län / Nyköping gemeinde.

Die Angler bieten stadtnahen Fischfang in traumhafter Umgebung.

Der Nyköpingsån schlängelt sich durch die Altstadt und bietet attraktives Angeln in urbaner Umgebung auf ca. 6 km Wasserfläche. Hier besteht die Möglichkeit zum Fliegenfischen auf Meerforelle und Lachs sowie zum Feederfischen auf Brassen, Brassen, Brassen und Rotaugen sowie zum Spinnfischen auf Hecht, Zander und Barsch. Der Nyköpingsån bietet die Möglichkeit, auf eine Vielzahl von Arten zu angeln, was das Angeln das ganze Jahr über attraktiv macht.

Viele Menschen besuchen den Fluss, um in den ersten Monaten des Jahres und im Spätsommer/Herbst Forellen und Lachse zu fischen. Im Frühjahr und Sommer wird ein fantastisches Angeln auf Zander und Barsch sowie auf Brassen, Ische und Rotaugen angeboten. Im Jahr 2020 wurde der erste Lachs ausgesetzt und im Jahr 2022 wurden Lachse über 10 kg gefangen. Die jährlichen Freilassungen werden parallel zur seit langem andauernden Freilassung von Forellen fortgesetzt. Beim Angeln im Fluss sind Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten immer fußläufig erreichbar. Wir bei Sportfiskarna arbeiten für eine nachhaltige Fischerei in unseren Gewässern durch Fischereiaufsicht, Informationstafeln und die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und anderen lokalen Akteuren.

Neu ab 2023 ist:

  • Zone 3 ist in 3A und 3B unterteilt, wobei in Zone 3A nur Fliegenfischen erlaubt ist und in Zone 3B Spinn- oder Fliegenfischen erlaubt ist.
  • In der Zeit vom 1.4.-31.5. sind die Zonen 3A und 3B auch zum Angeln geöffnet, wofür der Angler eine Musterkarte (Tageskarte) erwerben muss. Angeln mit zwei Ruten ist erlaubt und es stehen fünf Karten/Tag zur Verfügung. Die Karte ist nur hier bei iFiske erhältlich.
  • Zur Förderung der Jugendfischerei ist es ab 2023 für Kinder/Jugendliche bis 19 Jahre kostenlos, mit allen Methoden in den Zonen 1, 2 und 4 zu fischen.
  • Jeder , der angelt, muss einen Angelschein haben, auch Kinder und Jugendliche (bis 19 Jahre). Die kostenlose Angelkarte für Kinder und Jugendliche gibt es nur digital hier bei iFiske.
  • Ein Erwachsener kann in Begleitung eines Kindes/Jugendlichen (bis 19 Jahre), das über einen kostenlosen Angelschein verfügt, kostenlos mit dem Spitzenknoten fischen.
  • Beim Angeln in den Zonen 3A und 3B ist nur Einzelhaken erlaubt.
  • Pro Jahr und Jahreskarte dürfen maximal fünf Meerforellen/Lachse gehalten werden.
  • Beim Fliegenfischen muss die Rute mindestens 1,5 m lang sein.
  • Spinnfliegen sind in Zone 3 nicht erlaubt.

Physische Angelscheine können beim Tourismusbüro von Nyköping, Team Sportia in Nyköping und Filmkedjan erworben werden. Es gibt auch Informationsbroschüren.

Zonierung

Das Angeln in Nyköpingsån ist in fünf verschiedene Zonen unterteilt (siehe Karte unter dem Reiter „Karte“). Die jeweilige Zone ist farblich gekennzeichnet und es gibt Schilder entlang des Flusses. Es liegt an der Person, die fischt, die Zoneneinteilung und die aufgestellten zonenspezifischen Regeln zu befolgen. Diese sind unter „Angelkarte“ nachzulesen. Klicken Sie dann auf "Regeln anzeigen". Verbotene Bereiche sind die Kraftwerksableitungen und die Kanuslalomstrecke bei Perioden.

  • Zone 1 (grün) erstreckt sich von Släbro bis zum Kraftwerk Fors. Bei der Kanuslalomstrecke bei Perioden und 30 m flussabwärts vom Kraftwerk Harg ist das Fischen verboten.
  • Zone 2 (gelb) erstreckt sich vom Kraftwerk Fors bis zum Kraftwerk Storhusqvarn. 30 m unterhalb des Kraftwerks Fors gilt ein Fangverbot.
  • Zone 3A (blau) erstreckt sich von Storhusqvarn bis Folkungabron. Unmittelbar hinter dem Kraftwerk von Storhusqvarn (alle drei Furchen) gilt ein Fangverbot.
  • Zone 3B (violett) erstreckt sich von der Folkunga-Brücke bis zur Querbrücke.
  • Zone 4 (orange) erstreckt sich von Korsbron bis zur Hafenbrücke.

Allgemeine Regeln

  • Jeder , der angelt, muss einen Angelschein haben. Für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre ist das Angeln in den Zonen 1, 2 und 4 kostenlos. Den kostenlosen Angelschein für Kinder und Jugendliche gibt es nur digital hier bei iFiske.
  • Ein Erwachsener kann in Begleitung eines Kindes/Jugendlichen (bis 19 Jahre), das über einen kostenlosen Angelschein verfügt, kostenlos mit dem Spitzenknoten fischen.
  • Der Fischereischein ist beim Angeln stets mitzuführen und auf Verlangen der Fischereiaufsicht oder der Polizei vorzuzeigen.
  • Bei der Kontrolle müssen Sie sich ausweisen können.
  • Regeln und Aufforderungen der Fischereiaufsicht sind zu befolgen.
  • Fischern, die gegen die Vorschriften verstoßen, kann das Fischrecht entzogen und bei grobem Fehlverhalten strafrechtlich verfolgt werden.
  • Der Fischer ist verpflichtet, sich über alle Regeländerungen und Aktualisierungen der Fischerei auf dem Laufenden zu halten. Alle Informationen gibt es hier bei iFiske.
  • Das Angeln von Brücken ist verboten.
  • Hakenhaken ist nicht erlaubt.
  • Jerk-Fischen ist verboten.
  • Verhakter Fisch muss sofort zurückgesetzt werden.
  • Krebsfischen ist nicht erlaubt.
  • Gegenstromwurf ist nicht erlaubt.
  • Beim Fliegenfischen muss die Rute mindestens 1,5 m lang sein.
  • Netze und andere Massenfanggeräte, sowohl stationär als auch mobil, sind verboten.
  • Für Lachs und Meerforelle bestehen Meldepflichten . Die Berichterstattung erfolgt hier bei iFiske. Wird der Forellen-/Lachsfang nicht gemeldet, kann dies zum Entzug der Angellizenz führen. Bitte melden Sie auch Ihre anderen Fänge. Die Meldung beim Kauf physischer Fanglizenzen von Einzelhändlern erfolgt über diesen Link: https://www.ifiske.se/rapportera/Nyköpingsån
  • Für zonenspezifische Regeln siehe Regeln unter der jeweiligen Angelkarte.

Fang- und Messbeschränkungen

Größenbeschränkung

  • Minimale Lachsgröße: 60 cm.
  • Mindestgröße Forelle: 50 cm.
  • Fangfensterhecht und Hecht: 50–75 cm.
  • Maximale Barschgröße: 35 cm.

Fangbeschränkung

  • Mit Ausnahme der unten aufgeführten Arten dürfen insgesamt 10 Fische gehalten werden.
  • Meerforelle/Lachs: 1 pro Tag.
  • Gans/Hecht: 1 pro Tag.
  • Barsch: 5 pro Tag.
  • Pro Jahr und Jahreskarte dürfen maximal fünf Meerforellen/Lachse gehalten werden.
  • Bei Wassertemperaturen über 18 Grad raten wir von C&R von Meerforelle/Lachs ab.
  • Wir raten davon ab, Meerforelle/Lachs im Januar und Februar zu halten, da dies selten gute Speisefische sind.

Verbotszeiten und Angelverbot

  • Das Fischen auf Lachs und Forelle ist in der Zone 1 vom 15. September bis zum 31. Dezember verboten.
  • In der Zeit vom 15.9. bis 31.12. herrscht in den Zonen 2-4 ein totales Fangverbot.
  • Das Angelverbot gilt von 23:00 bis 04:00 Uhr, mit Ausnahme der Premiere am 1. Januar, wenn das Angeln von 00:00 bis 23:00 Uhr erlaubt ist.
  • Jährlich wird bei der Bezirksbehörde eine Ausnahmeregelung für die Verlängerung des Fischfangs in den Zonen 2-4 beantragt, was bedeutet, dass die Fangsaison in diesen Gebieten bis zum 14.10. verlängert werden kann. Informationen dazu werden auf dieser Seite aktualisiert, sobald eine Entscheidung des Kreisvorstands getroffen wurde.
  • Wenn während des Dispensationsfischens kein Fangbericht eingereicht wird, kann der Fischer keine weiteren Karten in Nyköpingsån kaufen (hier auf iFiske).
 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Nyköpingsån (Sportfiskarna Nyköping).
 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.
 Es gibt einen oder mehrere in der Gegend
Wasser für Catch-and-Release, dh
Die Fische werden sorgfältig zurückgewonnen
nach dem Fang.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 19.
 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre angeln kostenlos mit allen Methoden in den Zonen 1, 2 und 4 gemäß den jeweils aktuellen Bestimmungen der jeweiligen Zone. Ein Angelschein ist erforderlich (ist kostenlos) und kann hier bei ifishke erworben werden. Für das Fischen in den Zonen 3A und 3B muss eine Tageskarte/Jahreskarte für alle Zonen gekauft werden.

Spezies


Plötze


Reichlich

Seeforelle


Reichlich

Lachs


Reichlich

Güster


Reichlich

Barsch


Verbreitet

Zander


Verbreitet

Brasse


Verbreitet

Aland


Verbreitet

Ukelei


Verbreitet

Hecht


Normal

Stinte


Normal

Rotfeder


Normal

Schleie


Normal

Groppe


Normal

Zährte


Normal

Quappe


Wenig

Aal


Selten

Wels


Selten

OBS! Fredad från fiske enligt fiskelagen
 

Nyköpingsån (Sportfiskarna Nyköping)

Organisationsnummer: 802004-4288

Logo Nyköpingsån (Sportfiskarna Nyköping)

Seit 1919 setzen sich Angler dafür ein, dass in sauberen Gewässern mit gesunden Fischbeständen gut gefischt wird. Unser Ziel ist es, eine langfristig nachhaltige Sportfischerei zu entwickeln, die für alle zugänglich ist. Seit 2020 verwaltet Sporfiskarna im Auftrag der Gemeinde Nyköping die Fischerei in Nyköpingsån mit dem Ziel, Möglichkeiten zum Angeln mitten in der Stadt zu entwickeln und verfügbar zu machen.

Bei Fragen zu bestimmten Angelkarten, welche Regeln gelten, wann die Karten in den Verkauf gehen etc. wenden Sie sich bitte an das jeweilige Angelrevier. iFiske.se hat keine lokalen Kenntnisse über Regeln und Angelbedingungen usw., die über das hinausgehen, was auf der Website verfügbar ist.

Kundennummer: 3303, Bereich: 3363.

Kontakt

SPORTFISKARNAS REGIONKONTOR NYKÖPING



  

Angelgewässer in der umgebung

Norra Nyköpingsån
Yngarens o Mäskarens
Gnestaortens FVOF
Nedingen
Trosaån

iFiskes verbundenen Gebiete in Södermanlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.