Tisnaren Västra Fiskevårdsområde

 

Tisnaren

  Östergötlands län und Södermanlands län / Finspång gemeinde.

Tisnaren ist ein See mit klarem Wasser, in dem sich gute Bestände an Barsch, Hecht und Zander befinden. Viele Bauernhöfe beziehen ihr Wasser direkt aus dem See - so sauber ist Tisnaren.

Die Gelegenheit, einen Trophäenfisch zu fangen, ist gut - Barsch ein Kilo, Hecht einen Meter und Zander fünf Kilo. In den letzten zwei Jahren wurden Zander mit einem Gewicht von acht und zehn Kilo gefangen. Der See ist praktisch unerforscht in Bezug auf das Angeln auf Brassen, Schleien usw. - ein Ort, den Interessierte für selbstverständlich halten! Aale bis zu 2,5 kg wurden gefangen. Der Barsch kommt hauptsächlich in den tiefen Teilen des Sees vor - bis auf 22 Meter - und hat an Zahl zugenommen. Das vertikale Fischen auf pelagischen Zander hat nach und nach begonnen. Ansonsten ist es meistens Trolling, das für die Zanderjagd gilt.

In Tisnaren finden jedes Jahr mindestens drei Angelwettbewerbe statt - besuchen Sie unsere Website Tisnarens Västra Fiskevårdsområde für weitere Informationen, für Neugierige gibt es auf der Website viel zu lesen.

In Skedevi gibt es eine natürliche Rampe für diejenigen, die ihr eigenes Boot mitbringen möchten.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16.
 Nur in Begleitung eines Tierhalters / Erwachsenen / einer Person, die einen gültigen Angelschein besitzt (auf seine Quote)

Spezies


Barsch


Verbreitet

Plötze


Verbreitet

Stinte


Verbreitet

Kaulbarsch


Verbreitet

Hecht


Normal

Zander


Normal

Varierar - medelvikt på spöfångad gös upp mot tre kilo.

Rotfeder


Normal

Ukelei


Normal

Güster


Normal

Signalkrebs


Wenig

Försämrats påtagligt senaste åren.

Brasse


Wenig

Lavaret


Wenig

Varierar.

Quappe


Wenig

Schleie


Wenig

Aal


Wenig
 

Tisnaren Västra Fiskevårdsområde

Organisationsnummer: 802414-6444

Die Western Fisheries Conservation Area Association von Tisnar wurde 1989 gegründet.

Tisnaren umfasst 3763 ha (37 km2) und das Fischereischutzgebiet umfasst die westlichen Teile des Sees von ca. 1800 ha. Der See hat Motten gehalten, aber der letzte soll in den 1930er Jahren gefangen worden sein.

In den letzten Jahren hat der Verein Aale für 150.000 SEK gepflanzt.

Kundennummer: 183, Bereich: 142.

Kontakt

Bo Pettersson:
070-259 14 25




  
  

Angelgewässer in der umgebung

Kalefjärden i Tisnaren
Kolsnaren och Viren
Ormlången, Flaten, Börgölsån mfl
Lillskiren, Dovern och Näfssjön m fl vatten
Aspen

iFiskes verbundenen Gebiete in Östergötlands län

iFiskes verbundenen Gebiete in Södermanlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.