Moälvsfisket



 
Moälven ist ein abwechslungsreicher Waldfluss in der Gemeinde Örnsköldsvik. Aufgrund der großen Artenvielfalt und der relativ geringen Auswirkungen des Ausbaus der Wasserkraft wurde Moälven zum Natura 2000-Gebiet erklärt. Der Name Moälven wird jedoch zuerst stromabwärts des Anundsjö-Sees, etwa 35 km von der Mündung entfernt, verwendet. Stromaufwärts besteht der Fluss aus zwei Abschnitten, Norra Anundsjöån und Södra Anundsjöån.

   Solbergsbygdens FVO
   Anundsjöns FVO
   Myckelgensjö FVOF
   Molidens FVO
   Nedre Moälvens FVOF
   Utteråns FVO

Fangberichte

Molidens FVOF

Johanna Nero, 19-07-20
 Fangmethode:Spinnfischen
 Beste Köder:SPOON
 • 1 Fische Seeforelle  auf 1.5 kg.

Molidens FVOF

Patrik Nordin, 19-07-19
 Fangmethode:Spinnfischen
 Beste Köder:Spinners zwischen (6-12 Gramm)
 • Kein Fisch

Molidens FVOF

Therese Moström, 19-07-18
 Fangmethode:Spinnfischen
 Beste Köder:Spinners zwischen (6-12 Gramm)
 Moälven
 • 1 Fische Hecht  auf 1.5 kg.  (  Nein!)

Anundsjön, Moälven, Södra Anundsjöån mfl

Mats Ström, 19-07-18
 Fangmethode:Schleppfischen (Trolling)
 
 • 2 Fische Hecht  auf ingesamt 2.5 kg, Durchschnittsgewicht 1.25 kg.  (  Nein!)

Molidens FVOF

Ali Altun, 19-07-18
 Fangmethode:Fliegenfischen (eine Hand)
 Beste Köder:Flies - Dry Fly
 Moälven
 • 5 Fische Äsche  auf ingesamt 0.8 kg, Durchschnittsgewicht 0.15 kg.  "Größe 150 gr"   (  Nein!)
 Ihr Warenkorb ist leer.