Angelkarten online kaufen!

Bei iFiske können Sie digitale Angelkarten für 924 Fischereigebiete im ganzen Land online kaufen.
Finden Sie neue aufregende Fischgewässer, die Sie über unsere Karte besuchen können, werfen Sie einen Blick auf die Fangberichte oder lesen Sie mehr über Fischarten und Fangmethoden.

Angelkarten in Schweden

iFiske ist Schwedens führendes Portal für Angelerlaubnisse. Bei uns finden Sie Angelerlaubnisse für die meisten von Schwedens größten und beliebtesten Fischgründe. Angellizenzen oder Erlaubnisschein werden im Volksmund "Angelkarten" genannt; Angelkarten berechtigen zur Fischerei an einem bestimmten Gewässer. In Schweden ist kein Jahres-Fischereischein erforderlich.

In Schweden gewährt das sogenannte "Jedermannsrecht" allen Menschen das Recht auf freien Zugang zur Natur. Dieses Recht gilt es verantwortungsvoll wahrzunehmen. Wenn auch mit dem Jedermannsrecht kein Recht aufs Angeln verbunden ist, so ermöglicht es doch den freien Zugang zu wunderbaren Angelgewässern.  Lesen Sie mehr über Fischerei in Schweden in der ausgezeichneten Broschüre "Angeln in Schweden" (PDF)

1339500
Angelkarten ausgestellt
233500
Fänge
924
Gewässer

Die letzten Fangberichte

09-13  Per Johansson Carlén
 Vassgårdens FVO
 Fangmethode:Spinnfischen
 Beste Köder:Wobbler klein (0-10 cm)
 Vassgården
 • 2 Fische Barsch  auf ingesamt 1.0 kg, Durchschnittsgewicht 0.50 kg.  "1. 410g. 1. 490g."   (  Nein!)
09-21  Helena Nordkvist
 Käls FVO
 Fangmethode:Stippfischen
 Beste Köder:Synthetisch / Powerbait / Gulp
  "Sehr wake"
  Linsänketjärn
 • 2 Fische Regenbogenforelle  auf ingesamt 1.2 kg, Durchschnittsgewicht 0.62 kg.
09-21  Emil Skärlen
 Lofsdalen-Glöte FVOF
 Fangmethode:Spinnfischen
 Beste Köder:Jig / Soft Bait (fischig)
  "Der ganz untere Schnuller nahm 5 andere Bewegungen auf, die mit meinem Jiggar auftauchten"
  Lofssjön nedre Nord sidan
 • Kein Fisch
Weitere Berichte anzeigen

Kürzlich hinzugefügt Fischerei Gewässern

  • Smålandsfiskarna

    Slageryds dammar - (09-10) Willkommen im Smålandsfiskarnas Fiskecamp in Slageryd, etwa 2,5 km südlich von Vetlanda. Der småländische Wald umgibt das Camp / Hüttendorf und verleiht ihm eine fast magische Atmosphäre. Das Angelcamp hat vier Teiche mit Regenbogen. Wir vermieten 9 rote Fachwerkhäuser, jedes mit eigenem Charakter.
  • Nedre Norsälvens FVOF

    Norsälven, Åsfjorden - (09-08) Das Fischereischutzgebiet umfasst den Norsälven von der Fabrikbrücke in Edsvalla (200 m flussabwärts vom Kraftwerksdamm) über die Flussmündung und den nördlichen Teil des Åsfjords bis hin zur Südspitze von Götviksudden. Hier können Sie unter anderem Zander, Lachs und Forelle angeln.
  • Skärsboda FVOF

    Skärvingen - (08-26) Das Fischereischutzgebiet Skärsboda ermöglicht das Angeln in Skärvingen - einem kleinen, kargen Klarwassersee mit einer maximalen Tiefe von etwas mehr als 20 Metern nordöstlich des Sees Nömmen. Die Strände werden von Felsen und Steinen dominiert, Schilf oder Seerosen gibt es im Grunde nicht.
  • Hälla FVOF

    Ångermanälven, Hällbymagasinet, Hedvattensjöarna m fl vatten - (08-16) Das Fischereischutzgebiet Hälla liegt etwa 30 km südlich des Stadtgebiets von Åsele und umfasst Ångermanälven, einen Teil von Hällbymagasinet, einen gepachteten Teil von Ångermanälven innerhalb von Junsele und Stavselån und Hedvattensjöarna.
  • Hästsjöns FVOF

    Hästsjön - (08-09) Hästsjön liegt im nördlichen Teil der Gemeinde Nässjö. Es hat ein quadratisches Design, wobei jede Seite etwa 2 km lang ist. Der See ist Teil des Haupteinzugsgebiets des Motala-Bachs. Weitere Informationen zu Angelscheinen, Bootsrampen und Fischarten etc. finden Sie weiter auf unserer Seite.
  • Gippmokksjöarnas FVOF

    Gippmokksjöarna - (07-30) Willkommen in Grannäs - dem Dorf mit dem mächtigen Gippmokk-Hobby im Hintergrund, das den drei Seen ihren Namen gab. Die Seen bestehen aus dem gemeinsamen Wasser in Grannäs Parzelle und gepachteten Flächen. Gippmokksjöarnas FVOF verwaltet alle drei Seen.
 Ihr Warenkorb ist leer.