Abborresjöns FVF

 

Abborresjön, Böljesjön, Ottersjön, Stora Kroksjön

  Västra Götalands län / Ale und Lerum gemeinde.

Samstag, den 1. Mai um 8:00 Uhr öffnen wir die Seen zum Angeln

Das Coronavirus wirkt sich auf unser Geschäft aus.

Das Coronavirus erntet weiterhin seine Opfer und um dies zu verhindern, gibt es nur einen Weg, die Ausbreitung zu stoppen, indem Sie Abstand halten.

An unseren Seen halten wir Abstand, um eine Ausbreitung zu verhindern und nicht infiziert zu werden. Wenn Sie schließlich infiziert sein sollten, infizieren Sie niemanden.

Unsere Wachen werden sich darauf konzentrieren, Abstand zu halten. Wenn dies nicht geschieht, wird jeder, der gegen diese Regel verstößt, vom See abgelehnt und der Angelschein wird als verwendet betrachtet.

Wir hoffen, dass Sie einen Sommer mit großartigen Naturerlebnissen und viel Glück beim Angeln haben.

Die Tafel


Barsch See:
-----------------------

Zulässige Fangmethoden: Spinnfischen (nicht Bombarda), Fliegenfischen.

Diese Fangmethoden dürfen auch mit Flossen (nicht mit Rudern!) Schwimmen. Schwimmen vom Schwimmen ist nur in Perch Lake erlaubt!

Neben dem Regenbogen gibt es auch einen kleinen Bestand an stationären Forellen.
Alle Forellen in Abboresjön sind daher geschützt und müssen zurückgegeben werden. Die Umgebung besteht aus Nadelwäldern und Sumpfgebieten, während die Strände hauptsächlich aus Bergen und Felsen bestehen. Es gibt mehrere Orte zum Fliegenfischen.

Stora Kroksjön:
-----------------------

Zulässige Fangmethoden: Spinnfischen (nicht Bombarda), Fliegenfischen.

Neben dem Regenbogen hat der See einen kleinen Bestand an Bergforellen und einen kleinen Bestand an stationären Wildforellen. Wir versuchen nun, diesen kleinen Forellenbestand durch aktives Fischereimanagement in wenigen Jahren zu einem fischbaren Bestand für unsere Gäste zu machen. Alle Forellen in Stora Kroksjön sind daher geschützt und müssen zurückgesetzt werden.

Der See befindet sich in einem Naturschutzgebiet, daher gelten die Regeln des Naturschutzgebiets und nicht das Recht auf öffentlichen Zugang.
Am Auslass des Sees befindet sich eine Informationstafel, auf der beschrieben wird, was für Regeln gilt und was in der Umgebung interessant ist. Rund um St. Kroksjön gibt es vier Windschutzscheiben mit Kamin für Übernachtungen, ein paar Kaffeetische zum Ausruhen und Genießen der Aussicht. Westlich des Damms befindet sich eine Toilette, siehe Beschilderung.

Die Umgebung besteht aus Waldland mit Urwaldcharakter. Die Strände variieren zwischen Bergen und Moränenland.
Im Süden gibt es viel Marschland, im Norden sind die Berge steil und stürzen direkt in den See. Von oben haben Sie einen sehr schönen Blick auf den gesamten See. Abgesehen von den steilen Bergen können Sie rund um den gesamten See angeln. Die Strände sind sauber mit langen flachen Klippen und leicht gepolstertem Boden. Der See ist daher sehr fliegenfischerfreundlich und aufgrund seiner Größe können Sie leicht Ihren eigenen kleinen besonderen Ort finden. Seit 1987 investieren sie in die Qualitätsfischerei in diesem See.

See Ottersjön:
-----------------------

Zulässige Fangmethoden: Angeln, Spinnfischen, Fliegenfischen

Unser Familiensee dort gibt es auch eine behindertengerechte Brücke und Toilette neben der Straße, die meisten schwimmenden Brücken und einen Windschutz.

Die Umgebung besteht hauptsächlich aus Nadelwäldern und es ist gut, um den ganzen See herum zu fischen, und es gibt mehrere schöne Orte, die zum Fliegenfischen geeignet sind, obwohl das Spinnfischen hier am dominierendsten ist.

Böljesjön:
-----------------------

Zulässige Fangmethoden: Fliegenfischen

Ist ein schöner kleiner See, in dem nur Fliegenfischen erlaubt ist.
In Böljesjön gibt es einen Windschutz für Übernachtungen und eine Toilette am Parkplatz.
Es gibt fünf Stege, Kaffeetische und einige schöne Watplätze. Die Umgebung besteht aus Nadelmischwäldern und Fällen, es watschelt teilweise, aber es gibt mehrere schwimmende Stege, um das Fliegenfischen zu erleichtern.


Ein Film von Abborresjön & Stora Kroksjön:
https://youtu.be/vwHxUHs8jpw

 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Abborresjöns FVF.
 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.
 Es gibt einen oder mehrere in der Gegend
Wasser für Catch-and-Release, dh
Die Fische werden sorgfältig zurückgewonnen
nach dem Fang.

Spezies


Forelle


Verbreitet

Barsch


Normal

Endast i Ottersjön

Hecht


Wenig

Endast i Ottersjön

Plötze


Wenig

Endast i Ottersjön
 

Abborresjöns FVF

Organisationsnummer: 863500-3141

Logo Abborresjöns FVF


Der Verein wurde am 5. September 1967 von Nils und Leif Danielson zusammen mit Björn Löfgren im Fischereiverband Alafors Abborresjön gegründet. Heute sind wir ein Fischereischutzverein mit etwa 50 Mitgliedern, die in unseren Seen aktiv fischen und ein umweltfreundliches Fischereimanagement betreiben: Stora Kroksjön, Abborresjön, Ottersjön und Böljesjön.

In Stora Kroksjön gibt es z.B. a. sich selbst reproduzierende Bestände an Saibling, Forelle und Elritsa, die wir zu schützen versuchen.
Durch aktives Fischereimanagement versuchen wir nun, in wenigen Jahren eine für unsere Gäste starke fischbare Sorte aufzubauen. Im Moment sind alle Forellen geschützt und werden freigelassen. Wir geben während der gesamten Saison Fische von sehr hoher Qualität und einige größere Regenbogen frei, um Ihren Fischern eine größere Chance zu geben, einen echten Schwimmer am Haken zu haben.

Für uns ist es wichtig, dass Sie ein Naturerlebnis am See sowie hochwertige Fische erhalten, die einen lustigen Kampf und viel Wachsamkeit in den Seen bieten.

Das Ziel des Clubs ist es, dass Sie einen schönen Angeltag mit hochwertigen Fischen und einem wunderbaren Naturerlebnis an einem unserer wunderschönen Seen verbringen.

Kundennummer: 113, Bereich: 76.

Kontakt

Rolf Gustavsson
0706-369024

Maila:

Facebook:
Abborresjöns fiske



  

Angelgewässer in der umgebung

Lilla Lövsjön
Valsjön
Stora Lövsjön, Gärdsjön m fl sjöar
Mjörn
Bodasjön (Prässebo)

iFiskes verbundenen Gebiete in Västra Götalands län
 Ihr Warenkorb ist leer.