Bjärsens FVOF

  • Winterangeln Bjärsen 2018
  • Boot am Berghang in Bjärsen 2018. Foto; L-Å Gustafson
  • Ein Reiher in Bjärsen 2018.
 

Bjärsen

  Östergötlands län / Linköping Gemeinde.

Bjärsen ist ein etwa 136 ha großer Waldsee südlich von Linköping.
Der See hat einen guten Zugang zu Hecht, Barsch und implantiertem Zander. Rund um den See gibt es einige schöne Felsen, von denen aus man angeln kann. Einige haben gefragt, ob es möglich ist, beim Angeln ein eigenes Boot einzubauen. Es ist jedoch schwierig, mit dem Auto zum See zu gelangen, und die Rampe fehlt. Das Angeln erfolgt daher am besten mit Ihrem eigenen Boot, das bereits im See stationiert ist, oder vom Land aus. Wir verwenden nur Elektromotoren. Im Winter funktioniert es gut zu Zuhälter.

Diagramme mit unter anderem Tiefeninformationen finden Sie in den Kontaktinformationen unten.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 17.
 Kinder unter 18 Jahren fischen mit Jahres- / Familienkarte des Tierpflegers.

Spezies


Hecht

Reichlich

Barsch

Verbreitet

Zander

Normal

Plötze

Normal

Brasse

Normal

Güster

Wenig

Schleie

Selten
 

Bjärsens FVOF

Logo Bjärsens FVOF

Das Fischschutzgebiet von Bjärsen wurde 1980 gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, die Fischerei und das Fischereimanagement zu koordinieren und die gemeinsamen Interessen der Inhaber von Fischereirechten zu fördern.

Das Fischen wird der Öffentlichkeit durch den Verkauf von Fischereilizenzen gewährt. Die Fischerei erfolgt dann auf der Grundlage der für die Fischereipraxis geltenden Vorschriften.

Kundennummer: 694, Bereich: 654.

Kontakt

Lars-Åke Gustafson:
013- 33 22 59,  072-595 75 12

Sjökort:

  • Magnus Hermelin, 0705 - 33 20 81
  • Lars-Åke Gustafson, 013 - 33 22 59 alt 072 - 595 75 12
  • Meta Svensson, 072  - 20 20 100


  
  

Angelgewässer in der umgebung

Storsjön, Kalven
Drögen
Järnlunden (Hulta-Törnevik)
Kilarpssjön
Svartån (Linkelösa-Odensfors)

iFiskes verbundenen Gebiete in Östergötlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.