Litsbygden FVOF

 

Hårkan, Indalsälven, Sännån m fl vatten

  Jämtlands län / Östersund gemeinde.

Willkommen bei Litsbygdens FVO mit dem Zentrum etwa 20 km nördlich von Östersund. Im Zentrum gibt es ein Lebensmittelgeschäft, eine Tankstelle mit Kiosk und Café, eine Pizzeria und ein Mittagsrestaurant. Gleich nebenan befindet sich Lits Camping in der Nähe des Eingangs zu Lit mit Cottages, Kanus und Bootsverleih sowie Außenpools.

Das Gebiet umfasst den Indalsälven von der Mündung des Långan unterhalb des Granbo-Kraftwerks bis zum Midskog-Kraftwerk. Hårkan vom Kraftwerk Högfors neben Häggenås hinunter nach Lit und 4 Flüsse, die entlang der Straße nach Husås in die Indalsälven, Sännsjön und Myckeltjärnen münden. Sännån und Örån sind relativ leicht zu erreichen, während die oberen Teile von Fjälån und Hällsgårdsån schwieriger zu erreichen sind.

Das Kraftwerk von Midskog wurde 1944 gebaut und dann der Fluss angehoben, so dass die vorhandenen Stromschnellen auf der Strecke verschwanden. In den 70er Jahren wurden in Hårkan die Kraftwerke Granbo und Högfors gebaut. Unterhalb des Kraftwerks Högfors befindet sich ein Bachabschnitt, der vor allem einen guten Bestand an Äschen und Forellen aufweist. Die Strecke ist leicht über die E 45 oder die Forststraße an der Ostseite des Flusses zu erreichen.

Der Indalsälven hat einen guten Bestand an Hecht, Barsch, Äsche, Forelle und Weißfisch. Am besten fischen Sie von einem Boot im Fluss aus. Im Winter kann es manchmal schön sein, in den Buchten entlang des Flusses auf Barsch zu fischen. In den Flüssen ziehen wir es vor, dass Sie alle Forellen freigeben, da wir daran arbeiten, sich selbst reproduzierende Bestände zu schaffen.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16.

Spezies


Barsch


Reichlich

Hecht


Reichlich

Äsche


Verbreitet

Forelle


Normal

Plötze


Normal

Lavaret


Normal

Groppe


Normal

Quappe


Wenig

Brasse


Selten

Edelkrebs


Selten
 

Litsbygden FVOF

Organisationsnummer: 893202-7256

Litsbygdens Fiskevårdsområdesförening verwaltet einen Teil des Indalsälven vom Kraftwerk Granbo mit Nebenflüssen innerhalb des Stausees, einschließlich eines Teils von Hårkan.

Durch Wasserurteile haben wir jedes Jahr Fischfreisetzungen. 30.000 Forellen braten und etwa 1200 fangbereite Forellen. Die Jungfische werden in die Flüsse entlassen, in der Hoffnung, dass sie eine sich selbst reproduzierende Population aufbauen können. Die größeren Forellen haben ein durchschnittliches Gewicht von etwa 360 g, wenn sie freigelassen werden. Wir verbreiten diese in Indalsälven und in Hårkan.

Wir haben in Hårkan, Fjälån, Sännån und Örån Biotopschutzarbeiten durchgeführt. Wir konzentrieren uns jetzt darauf, Laichkies in Hårkan und Sännån zu legen.

Innerhalb des Gebiets gibt es einen Teich, der zum Angeln gepachtet wird.

Wir haben Vereinbarungen mit angrenzenden Gebieten getroffen, damit die Grenze für die Gültigkeit von Fanglizenzen einfach und eindeutig ist.

Wir verwalten auch das Treälvskortet, eine gemeinsame Fischereilizenz für Litsbygdens FVO, Granboforsens FVO, Hissmofors FVO, Nedre Långans FVO und Nedre Hårkans FVO .

Der Bereich ist auch in der Haarkarte enthalten .
Eine Zusammenarbeit zwischen fünf Fischereischutzgebieten gemäß dem Wassersystem von Hårkan mit einer gemeinsamen Fischereilizenz. Eingehende Fischereischutzgebiete sind: Valsjöns FVO, Föllinge Kyrkslätt FVO, Sandviksjön Edsforsens FVO, Nedre Hårkans FVO und Litsbygdens FVO .

Kundennummer: 799, Bereich: 759.

Kontakt

Göte Hällestrand:
070-358 43 16



  
  

Angelgewässer in der umgebung

Nedre Hårkan
Hällån-Hållstaån FVOF
Ismunden, Boggsjön, Stortjärnen m fl vatten
Granboforsens FVOF
Långan, Hårkan, Indalsälven

iFiskes verbundenen Gebiete in Jämtlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.