Örlens FVOF

 

Örlen

  Västra Götalands län / Tibro gemeinde.

Örlen ist ein 1500 ha großen See befindet sich in Tibro zwischen Vänern und See im alten Skaraborg.

Der See hat eine Tiefe von 28 m. Der See ist sauber und gut Wasser. Zwei kleinere Einzugsgebiete sind, Ulván von Ulvsjön und Svartsjöbäcken aus dem Schwarzen Meer und Brennen Hulta Meer. See Örlen entwässert durch den 7 km langen Fluss Orlan auf den See Viken. In den letzten Jahren erfolgte die Implantation von walleye.

  • Geeignete Angeln von einem Boot aus, iläggningsplatser dort.
  • Sport Fischköder, yttrolling und angeldon / Eisangeln ist erlaubt.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 15.
 Nur mit Handwerkzeugen und Oberflächenschleifen.

Spezies


Barsch


Reichlich

Güster


Reichlich

Hecht


Verbreitet

Plötze


Verbreitet

Quappe


Verbreitet

Kaulbarsch


Verbreitet

Kleine Maräne


Verbreitet

Brasse


Normal

Lavaret


Normal

Stinte


Normal

Rotfeder


Normal

Schleie


Normal

Zander


Wenig
 

Örlens FVOF

Der Fisch im See Örlen wurde seit 1943 von Örlens fiskevårdsförening verwaltet, das später in Örlens Fischereirat umgewandelt wurde.

Zweck der Vereinigung ist es, die Fischerei- und Fischereiaktivitäten der Fischereiindustrie zu koordinieren, die gemeinsamen Interessen der Fischer zu fördern und die Fischereirechte der Öffentlichkeit zuzuweisen.

Kundennummer: 184, Bereich: 143.

Kontakt

Sören Björkdahl:
0703750246

Leif Vik:

0706761476

 




  
  

Angelgewässer in der umgebung

Gällsjön
Gärdsbodammen, Stora Hultadammen, Tidan m fl vatten
Kyrksjön
Viken
Edsån

iFiskes verbundenen Gebiete in Västra Götalands län
 Ihr Warenkorb ist leer.