Söderfors-Hedesunda FVF

 

Dalälven (Söderfors-Hedesunda), Hjällsjön

  Gävleborgs län und Uppsala län / Tierp und Gävle Gemeinde.

„Eines der interessantesten Gebiete Schwedens, wenn es um Hecht, Barsch und Hecht geht. Das Gebiet ist sehr abwechslungsreich mit großen Buchten, ruhigen Bächen und Kanälen in Delta-Landschaften, die sich gegenseitig ersetzen. “- Mikael Engström, Fischschriftsteller in Fishing for All.

Der Dalälven Fluss hat hier den Charakter eines Sees mit vielen Inseln und einigen Abschnitten des Bachfischens.

In den Gewässern des Hjällsjön können Sie implantierte Regenbogenforellen angeln. Eine untaugliche Brücke überquert den See. Für das Angeln im See ist ein spezieller Angelschein (Zuschlag) erforderlich. Maximal drei Regenbogen / Fischer und 24 Stunden gelten. Grasscharf implantiert, um den See sauber von Pflanzen zu halten, diese müssen im Falle eines Fangens immer wieder freigelegt werden.

In Söderfors gibt es einen nächtlich bewachten Jachthafen mit Gäste-Pier und angrenzendem Campingplatz. In Verbindung mit Dalälven in Söderfors und Hedesunda gibt es auch Campingplätze mit Kiosk, Grill und Sauna für diejenigen, die im Zusammenhang mit dem Angeln übernachten und essen möchten. Im Bootshafen in Söderfors und an verschiedenen anderen Orten rund um den Fluss gibt es hervorragende Möglichkeiten, ein eigenes Boot zu starten.

 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Söderfors-Hedesunda FVF.
 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.

Spezies


Barsch

Normal

Hecht

Normal

Zander

Normal

Forelle

Normal

Regenbogenforelle

Normal

Endast Hjällsjön!

Äsche

Normal

Plötze

Normal

Brasse

Normal

Graskarpfen

Normal

Endast Hjällsjön och enbart återutsättning!!
 

Söderfors-Hedesunda FVF

Logo Söderfors-Hedesunda FVF

Der Fischereiverband verwaltet und betreut das Angeln in einem Teil von Dalälven im Fischereigebiet.
Wir betreiben auch ein Put & Take-Wasser in Hjällsjön.

Der Fischereiverband strebt nach einem langfristig produktiven und nachhaltigen Fischwasser. Dies bedeutet, dass die Möglichkeiten des Wassers für die Fischproduktion genutzt werden und die Fischereivorschriften an die ökologischen Bedingungen und die Ziele des Verbandes angepasst werden müssen.

Ein wichtiger Teil des Bewirtschaftungsplans bestand darin, Fischereivorschriften zu entwerfen und festzulegen, die zu einer qualitativ hochwertigen Fischerei beitragen sollten.

Kundennummer: 1117, Bereich: 1077.

Kontakt

Christer Sundbom:


  

Angelgewässer in der umgebung

Dalälven (Untra kraftverk till Älvkarleby)
Tämnaren
Dalälven (Gysingeforsarna)
Djupsjö i Älvkarleby
Trösken

iFiskes verbundenen Gebiete in Gävleborgs län

iFiskes verbundenen Gebiete in Uppsala län
 Ihr Warenkorb ist leer.