Fliseryds Sportfiskeklubb

  • Mete Eman
  • Hals auf Backen, Emån
  • Meerforelle, die Premiere 2019
  • Lilla Hällesjön
 

Fliseryds SFK

  Kalmar län / Mönsterås gemeinde.

Allgemein

Fliseryd Sportfiskeklubb bietet Angeln in drei Gewässerkategorien an.
Emån : 25 km Bachangeln mit Lachs und der größten Meerforelle der Welt + ca. 20 Fischarten.
Seen Skiren, Försjö, Lockegölarna und ein Teil von Klogöl: natürliche Bestände mit ua Hecht und Barsch.
Hällesjöarna : Put-and-take-Angeln auf Regenbogenforellen.

Angelgewässer:
Der Club verpachtet Angeln in 7 Seen und ca. 25 km Strand bei Emån und Kvillen. Bitte beachten Sie, dass zum Angeln im Hällesjöarna ein spezieller Angelschein erforderlich ist.

In Emån und Kvillen haben Sie die Möglichkeit, auf unterschiedlichen Strecken von der Kvillen-Bucht bis nach Oxholmarna zu fischen, fast unterhalb des Grönskog-Gebiets. Es ist wichtig, dass Sie sich die Karte der Angelgewässer des Clubs ansehen, damit Sie nicht in Gebieten fischen, auf denen der Club kein Angelrecht hat. In den Gewässern von Emån gibt es viele spannende Fischarten zu angeln, zum Beispiel Lachs, Meerforelle, Hecht, Barsch, Hecht und mehr. In Emån gibt es auch Motten und Aale, aber sie sind geschützt und dürfen nicht gefischt werden. Wenn Sie versehentlich eine Stockente oder einen Aal am Haken fangen, müssen Sie diese sofort wieder freilassen.

In Skiren, Försjö, Klogöl, Stora und Lilla Lockegöl fischen Sie an den natürlichen Fischbeständen. Am häufigsten knabbern Barsch, Hecht und Rotauge, aber je nach See, in dem Sie angeln, kann es noch ein paar weitere Fischarten geben.

In Stora und Lilla Hällesjöarna betreibt der Verein eine Fischerei auf implantierte Regenbogenforellen, und hier benötigen Sie einen speziellen Angelschein. In diesen Seen werden regelmäßig Regenbogenforellen ausgesetzt.
In Lilla Hällesjön ist nur das Fliegenfischen mit einer Fliegenrute erlaubt.

Das Lager bei Jungnerholmarna

Auf Jungnerholmarna in Fliseryd befindet sich das Angelcamp des Clubs mit einer neu gebauten, gut ausgestatteten Gemeinschaftshütte und vier kleineren Miethütten mit jeweils 4-5 Betten für unsere Angelgäste und andere Besucher.

Bringen Sie Ihre eigene Bettwäsche mit. Es gibt auch Bettwäsche, die von den Hüttenwirten gemietet werden kann.

Hüttenvermietung

SEK 300 pro Person und Tag.

Wenn Sie eine Hütte mieten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Hüttenwirt Ulf Aspequist unter Telefon 070-588 11 16.

Boote

Der Club hat Ruderboote in Stora Hällesjön, Skiren und Försjö sowie ein Boot in Gåsgöl in Emån.

Wer einen Angelschein besitzt, kann diesen kostenlos auf seinem Angelausflug ausleihen. Sie können die Boote nicht im Voraus buchen.

Im Gegenzug reinigen Sie das Boot, nachdem Sie es benutzt haben.

Sonstig

Biotoppflege

Der Verein arbeitet aktiv an der Wiederherstellung von Spiel- und Kinderbereichen in Emån.

Aktuell liegt der Fokus auf dem Jungner Revier, es als „Kinderstube“ für Lachs und Meerforelle zu entwickeln.

Durchgeführte Maßnahmen werden mit Elektrofischerei nachverfolgt.

Fischereiaufsicht

Um der Wilderei vorzubeugen und gleichzeitig an den Fischgewässern Dienstleistungen erbringen zu können, hat der Verein etwa zehn vom Kreisvorstand ernannte Fischereiaufseher.

Nutzen Sie also die Gelegenheit, sich ein paar Angeltipps zu holen, wenn der Inspektor/die Frau zur Kontrolle Ihres Angelscheins kommt.

Wettbewerbe

Der Verein veranstaltet jährlich Vereinsmeisterschaften im Hechtangeln, Angeln und Hechtangeln.

Als Mitglied können Sie natürlich gerne am Kampf um den Clubmeistertitel teilnehmen.

Sie können auch am Fiskeligan- Exemplarwettbewerb teilnehmen, der das ganze Jahr über stattfindet.

Informationen darüber, wann die Wettbewerbe stattfinden, finden Sie auf unserer Website www.fliserydsfk.se .

Fischwasser

Eman

Fliseryds SFK pachtet einen beträchtlichen Abschnitt (ca. 25 km) von Emån, den der Club gegen eine Angellizenz zum Sportfischen verpachtet.

Übernachtungsmöglichkeiten mit Annehmlichkeiten werden im Angelcamp des Clubs zu günstigen Preisen angeboten.

Die Pachtstrecke beginnt bei Ryssäng flussaufwärts von Finsjö und erstreckt sich bis nach Oxholmarna.

Die Strecke ist reich an fließenden Abschnitten und eignet sich hervorragend zum Fliegen- und Spinnfischen.

Es gibt natürlich mehrere interessante Angelplätze.

Auf der gesamten Strecke darf sowohl von Spinn- als auch von Fliegenfischern gefischt werden.

Es gibt also keine Zonierung zum Spinn- oder Fliegenfischen.

Es gibt viel Platz für Angler und es besteht keine Staugefahr am Wasserrand.

Meist kann sich der Angler einen "eigenen" interessanten Teil des Baches aussuchen, der in Ruhe befischt werden kann.

Es gibt etwa 20 Fischarten im Wasser. Am beliebtesten ist das Angeln auf Lachs, Meerforelle, Hecht, Hecht und Barsch.

Die Feder

Kvillen ist ein 4 km langer Seitenarm des Emån, der in der Gemeinde Fliseryd in den Hauptkanal des Emån mündet.

Diese Verzweigung (Kieme) gibt es für Lachs und Meerforelle.

Der Bach hat auch eine Population stationärer Forellen.

Der Fluss ist fast auf seiner gesamten Strecke gut fließend.

Die schiere

Skiren ist ein nährstoffarmer Quellsee mit kiesigen Sandböden und einer wunderschönen Umgebung.

Das Wasser ist klar und die Strände sind flach, bergig und reich an Felsbrocken.

Die Fischbestände sind gut. Im See gibt es Barsch, Hecht, Gers, Plötze, Plötze und Schleie.

Am See befindet sich ein beliebtes Gemeindebad mit Umkleidekabinen und Toiletten.

Möglichkeiten zum Naturcamping sind am See vorhanden.

Der Verein verfügt über zwei Ruderboote im See, die von Inhabern eines Angelscheins kostenlos ausgeliehen werden können. Als Dankeschön werden die Boote danach gut gereinigt

der Angelausflug. Auf dem See darf ein elektrischer Bootsmotor betrieben werden.

Vorsee

Försjö ist ein nährstoffarmer See mit schöner Heidewaldumgebung. Das Wasser ist klar und die Strände sind reich an Felsbrocken oder von Felsbrocken durchsetzt mit Sumpfgebieten. Der See ist 96 ha groß und die maximale Tiefe beträgt 8,9 Meter und befindet sich im südlichen Teil des Sees. Försjö wurde 1977 zum ersten Mal weiß getüncht und wird seitdem regelmäßig weiß getüncht.

Der See hat gute Bestände an Barsch, Hecht, Plötze und Schleie. Försjö ist bekannt für seine groben Barsche.

Der Mönsteråsleden führt am südlichen Teil des Sees vorbei.

Der Verein verfügt über zwei Ruderboote im See, die von Inhabern eines Angelscheins kostenlos ausgeliehen werden können. Als Dankeschön werden die Boote danach gut gereinigt

der Angelausflug. Auf dem See darf ein elektrischer Bootsmotor betrieben werden.

Stora und Lilla Hällesjön

Diese Seen waren einst Rotenon-behandelte und eindeutig Regenbogengewässer.

Regelmäßig werden fangfertige Regenbogenforellen ausgesetzt. Das Angeln in diesen Seen ist sehr beliebt, da es einen hohen Standard hat. Es gibt auch eine Reihe von Schutzhütten mit Grillplätzen. Schwimmen ist erlaubt.

In Lilla Hällesjön ist nur das Fliegenfischen mit Fliegenschnur und Fliegenrute erlaubt.

Pro Tag dürfen maximal 2 Fische gefangen werden. Eisfischen ist nicht erlaubt.

In Stora Hällesjön sind Spinnfischen, Fliegenfischen, Angeln und Zuhälter erlaubt. In Stora Hällesjön stehen Boote zur Verfügung, die von Inhabern eines Angelscheins kostenlos genutzt werden können. Im See dürfen keine eigenen Boote oder Bootsmotoren verwendet werden.

Pro Tag dürfen maximal 2 Fische gefangen werden.

Eisangeln auf Barsch, Regenbogen mit 1 Rute/Karte (Pickel- oder Eisangeln).

Das Eisangeln auf Hecht mit 6 Eisangelruten/Angelgeräten pro Angelschein ist erlaubt.

Großes und kleines Lockegöl

Stora und Lilla Lockegöl sind zwei kleine Seen, die Försjö stromaufwärts liegen. Die Seen werden regelmäßig gekalkt. Das Wasser ist humos (braun gefärbt).

Stora Lockegöl ist etwa 2 ha groß und hat eine maximale Tiefe von 3,7 m. Die Strände sind größtenteils reich an Schilf.

Die Umgebung besteht größtenteils aus Fichtenwald.

Lilla Lockegöl ist etwa 1 ha groß, aber tiefer als große. Die maximale Tiefe beträgt 8,6 m. Die Strände sind von Schilf gesäumt.

Die Umgebung besteht größtenteils aus Heidewald mit Kiefern.

Barsch und Hecht kommen in den Seen vor.

Erlaubte Angelmethoden sind Spinner, Fliege, Haken und Haken (max. 6)

Teil von Klogöl

Klogöl ist ein humoser (braun gefärbtes Wasser) Waldsee. Das wildeste Wasser des Clubs. Um zum See zu gelangen, müssen Sie ca. 3 km auf einer Forststraße fahren. Die Umgebung besteht zum größten Teil aus Heidestallwald. Der See ist 5 ha groß und die maximale Tiefe beträgt 8 m. Im See kommen nur Barsche vor.

Erlaubte Fangmethoden sind Spinnfischen, Fliege und Pimpel.

 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.
 Es gibt einen oder mehrere in der Gegend
Wasser für Catch-and-Release, dh
Die Fische werden sorgfältig zurückgewonnen
nach dem Fang.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14.
 Nur fürClubmitglieder
 Die Junior-Mitgliedschaft kostet SEK 25 pro Jahr.

Spezies


Barsch


Verbreitet

Hecht


Verbreitet

Plötze


Verbreitet

Groppe


Verbreitet

Regenbogenforelle


Normal

Finns i Stora och Lilla Hällesjöarna

Seeforelle


Normal

Emån och Kvillen

Lachs


Normal

Emån och Kvillen

Brasse


Normal

Döbel


Normal

Emån och Kvillen

Wels


Normal

Emån Fridlyst Återutsätt Omedelbart

Aland


Wenig

Quappe


Wenig

Schleie


Wenig

Ukelei


Wenig

Güster


Wenig

Zander


Selten

Emån

Aal


Selten

Rapfen


Selten

Emån
 

Fliseryds Sportfiskeklubb

Organisationsnummer: 832800–7656

Logo Fliseryds Sportfiskeklubb

Wir heißen Sie willkommen im Fliseryd Sportfiskeklubb und hoffen, dass Sie tolle Erfahrungen an unseren Angelgewässern machen werden.
Wir wünschen Ihnen auch interessante Begegnungen mit anderen Anglern an unseren Gewässern oder bei unseren Vereinstreffen. Nachfolgend stellen wir Ihnen Informationen über unsere Gewässer und unseren Betrieb zur Verfügung.
Wenden Sie sich gerne an jemanden im Vorstand oder an die Kontaktpersonen, wenn Sie Ansichten oder Ideen zu unseren Aktivitäten haben.
Willkommen im Sportfischerclub von Fliseryd.
/
Der Vorstand

Der Sportfischerverein Fliseryd wurde 1959 gegründet.

Der Club hat seinen Sitz in Fliseryd, ist aber sowohl in den Gemeinden Mönsterås als auch Oskarshamn tätig.
Wir sind rund 250 Mitglieder, von Stockholm im Norden bis Skåne im Süden, sowie einige Mitglieder aus Dänemark und Deutschland.
Aber schließlich kommen die meisten Mitglieder aus den Gemeinden Mönsterås, Oskarshamn und Högsby.

Die Vision des Vereins

Fliseryds Sportfishing Club bietet Sportfischen mit gutem Service und tollen Naturerlebnissen.

Kundennummer: 3256, Bereich: 3321.

Kontakt

Jan Johansson
073-912 68 99



  

Angelgewässer in der umgebung

Emsfors
Hummeln
Sinnernsjöarna
Handbörds FVOF
Snärjebäcken

iFiskes verbundenen Gebiete in Kalmar län
 Ihr Warenkorb ist leer.