Ljustorpsåns FVO

 

Ljustorpsån och Mjällån

  Västernorrlands län / Timrå gemeinde.

Willkommen bei Ljustorpsåns FVO. Sowohl Ljustorpsån als auch Mjällån haben einen guten Bestand an Meerforellen.
Rund um das Ljustorpsån-Tal gibt es auch eine Reihe von Teichen mit angepflanzten Fischen.
Das Fischereimanagementgebiet von Ljustorpsån wurde 1968 eingerichtet und umfasst eine Fläche von ca. 20.000 ha.
Das Gebiet besteht hauptsächlich aus dem Ljustorpsån zwischen Lagfors Damm und Indalsälven und Mjällån von der Gemeindegrenze Ljustorp/Viksjö bis zum Ausfluss in den Ljustorpsån.
Eine Reihe kleinerer Seen werden durch Bäche in diese Flüsse entwässert, die in gewissem Maße die Fischerei unterstützen.

Der Ljustorpsån wird über einen Damm und ein Kraftwerk in Lagfors reguliert.
An dieser Stelle gibt es auch eine Grenze für das Fischereimanagementgebiet.
Der Fluss fließt dann etwa 30 km, bevor er über den Indalfluss das Meer erreicht.
2,5 km flussaufwärts von der Mündung schließt sich der unregulierte Mjällån an, der ebenfalls Teil des Fischereimanagementgebiets ist.
Das beliebteste Angeln ist im Monat Mai jedes Frühjahr, wenn es normalerweise gute Angelmöglichkeiten für im Winter stehende Fische und neue Laichfische gibt.
Die Flüsse bieten auch gute Angelmöglichkeiten für Äschen und gelegentlich wird auch Lachs gefangen.
Wir werden versuchen, das Vorkommen von Lachsen durch ein neues Fangmeldesystem besser abzubilden.

Die Seen Röjesjön, Aspen und Stavretjärnen bieten Angelmöglichkeiten für wilde Hechte und Barsche.
Der See Röjesjön bietet einen natürlichen Bestand an hauptsächlich Hechten und Barschen.

Die Teiche beherbergen Bestände implantierter Fische. Hauptsächlich Regenbogen und Forelle, aber auch Saiblingsbestände.

 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 15.
 Muss einen gültigen Ausweis haben

Spezies


Barsch


Normal

Hecht


Normal

Forelle


Normal

Äsche


Normal

Lachs


Wenig
 

Ljustorpsåns FVO

Organisationsnummer: 802600-4930

Das Fischereimanagementgebiet von Ljustorpsån wurde 1968 eingerichtet und umfasst eine Fläche von ca. 20.000 ha.

Kundennummer: 3249, Bereich: 3308.

Kontakt

Mats Ingvar Perälä Mellberg
0706 - 05 41 82



  

Angelgewässer in der umgebung

Mjällåns
Nedre Indalsälven
Selångerån
Östtjärn
Nedre Ljungan

iFiskes verbundenen Gebiete in Västernorrlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.