Gnarps Fiskeområde

 
  Gävleborgs län / Nordanstig Gemeinde.

Das Fischereigebiet von Gnarp befindet sich im nördlichen Hälsiningland an der Grenze zu Västernorrland und bietet eine große Auswahl an Sportfischern.

Die Fischereipremiere in Åstjärn 2020 findet am 13.6. Um. 15.00 - 22.00 Uhr. In Åstjärn gilt vom 06.04. Bis zur Fischereipremiere ein Fischereiverbot. Weitere Informationen finden Sie unten unter "Dateien zum Download".

Innerhalb des Gnarps-Fischereigebiets gibt es einige Küstenmündungen mit wandernden Meerforellen, von denen Gnarpsån die größte ist. Der untere Teil des Gnarpsån bietet gute Möglichkeiten zum Angeln von Meerforellen im Frühling und ist durchgehend ein feines Äschenwasser.

Es gibt auch 4 Put- und Dachgewässer, in denen regelmäßig Regenbogen, Forelle und Saibling freigesetzt werden. Von diesen sind Herrgårdstjärn und Åstjärn am beliebtesten, und hier sind Windschutzscheiben, Brücken und eine Heizkabine . In Igeltjärn und Uppgårdstjärn gibt es Brücken / Gänge und Windschutz. Es gibt auch eine Reihe von Bächen / Bächen mit stationären Forellen sowie Seen / Teiche mit Hecht, Barsch, Plötze und Sichel. Das Gebiet hat einen guten Zugang zu Fisch.

Bei uns finden Sie viele der beliebtesten Angelarten: Meerforelle, Regenbogen, Forelle und Äsche, aber natürlich auch Hecht und Barsch sowie eine Reihe anderer Arten. Die Gewässer eignen sich hervorragend zum Fliegen- und Spinnfischen, aber auch zum Angeln und für verschiedene Formen des Winterfischens. Mehrere Seen und Seen sind mit dem Auto leicht zu erreichen und bieten sowohl hervorragende Möglichkeiten zum Hecht- und Barschfischen als auch zu anderen Angelarten.

Åstjärn und Herrgårdstjärn sind mit Windschutzscheiben, Grillplätzen und Schwimmdocks ausgestattet, die auch für rollstuhlgebundene Angler leicht zu erreichen sind.

Hier ist der Film "Viele kleine Bäche" über die Maßnahmen, die in Gnarpsån und Nianån umgesetzt werden, um unter anderem Migrationshindernisse usw. für ein besseres Fischen von Meerforellen zu beseitigen. Angler.

 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Gnarps Fiskeområde.
 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14. (Es können Sonderregeln oder Ausnahmen gelten, Mehr lesen...)

Spezies


Barsch

Reichlich

Hecht

Reichlich

Plötze

Reichlich

Forelle

Verbreitet

Rotforelle

Verbreitet

Äsche

Wenig

Quappe

Wenig

Lachs

Selten

Edelkrebs

Selten

Rotfeder

Selten

Aal

Selten
 

Gnarps Fiskeområde

Non-Profit-Organisation, die alle die Fischerei in Gnarps Gemeinde verwaltet.

Kundennummer: 475, Bereich: 435.

Kontakt

Kent Hammarström:
070 - 698 11 82

Sven-Erik Norlin:
070 - 634 41 58

För frågor om iFiske:
Micke Wallin:
070 - 239 98 11



  

Angelgewässer in der umgebung

Jättendalssjön, Bälingsjön, Martjärn mfl
Harmångers Fiskeområde
Storsjön, Kyrksjön mfl
Nedre Ljungan
Östtjärn

iFiskes verbundenen Gebiete in Gävleborgs län
 Ihr Warenkorb ist leer.