Långå FVOF

 

Långå

  Jämtlands län / Härjedalen Gemeinde.

Langåfisket - mitten in Härjedalen - bietet abwechslungsreiches Angeln von sehr hoher Qualität mit natürlichen Fischbeständen von Edelfischen wie Forellen, Saiblingen, Äschen und Felchen. Die einzigartige Grundsjöröd-Forelle ist eine Rarität. Das Fischereigebiet von Långå erstreckt sich über fünf Quadratkilometer bergiger Natur mit 47 Seen und Teichen, von denen fast die Hälfte Saibling und 45 km fließendes Forellen- und Äschenwasser haben.

Winterangeln am Grundsjön

Das Winterangeln am Grundsjön ist sehr beliebt und wird seit Jahrzehnten erwähnt. Grundsjön ist eine aufsichtsrechtliche Zeitschrift, die das Kraftwerk Långå mit Strom zur Stromerzeugung versorgt. Dies bedeutet, dass Sie besonders auf die Eisverhältnisse und die Folgen achten müssen, die sich daraus ergeben.

 In der Gegend gibt es
zugänglich
Wasser. Für weitere Informationen
Kontakt Långå FVOF.
 Das Gebiet verfügt über eine oder mehrere "Put-and-take" mit Spiel Fischen besetzt -fiskevatten.
 Freies Fischen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 15. (Es können Sonderregeln oder Ausnahmen gelten, Mehr lesen...)

 

Långå FVOF

Logo Långå FVOF

In Långå gibt es eine jahrhundertealte Tradition des Verstehens und der Nutzung der Fischerei als Kapital einer geschützten natürlichen Ressource. Das ist die Essenz der Fischereikultur in Långå und erklärt, warum Långå für sein harmonisches Gleichgewicht zwischen Lebensqualität und Naturqualität geschätzt wird.

Der Verband des Långå-Fischereigebiets ist dafür verantwortlich, Långåfisket zu einem der beliebtesten Sportfischgebiete zu machen. Mit den Kenntnissen, Methoden und Maßnahmen sollte dieses Ziel erreicht und erneuert werden. Die Einnahmen aus der Fischereilizenz fließen dem Fischer durch Fischereipflege und Investitionen zu.

Der Fischereipflegeplan gilt in erster Linie für seine Fischerei und ihre Lebensbedingungen, aber auch für diejenigen, die fischen und ihre Bedürfnisse! Fischereikultur ist eines der Qualitätskonzepte. Der Fischereiplan konzentriert sich auf drei Schlüsselwörter:

bewahren
Nur einheimische und einheimische Arten von Forellen, Saiblingen, Äschen, Felchen, Hechten und Barschen. Ausnahme für zwei P & T-Gewässer. Aktuelle Regeln, Anforderungen und Grundsätze unterstützen und schützen das Schutzinteresse. Die Lebensfähigkeit der Fischbestände wird regelmäßig überwacht und überwacht.

Erziehung
Biotope müssen gepflegt werden und unter möglichst natürlichen und vernünftigen Bedingungen funktionieren. Das Wasser sollte frei von fremden Fischarten gehalten werden. Die Fortpflanzungsfähigkeit der Fischbestände wird kontrolliert und erforderlichenfalls die Freisetzung in bestimmte Gewässer unterstützt. Die Zusammenarbeit erfolgt mit Stakeholdern und Lieferanten, die bestimmte Anforderungen erfüllen. Umfangreiche Investitionen werden in Biotop-Schutzmaßnahmen getätigt, bei denen das Långåljusnan-Projekt die größte Investition darstellt. Dies bedeutet, dass der Großteil der natürlichen Werte des Flusses nach dem Aufschwimmen und der Stromentwicklung trotz geringerem Wasserfluss wiederhergestellt wurde.

Verwendung
Fischen basiert auf gutem Urteilsvermögen und Ethik. Den Fisch, den Sie für den Tag brauchen, sagen 3 Fische, behalten Sie. Der Rest wird für die nächste Gelegenheit unbeschädigt zurückgegeben. Die Angelgewässer werden für das Sportfischen mit Angelscheinen zur Verfügung gestellt und bewilligt.

Regeln, Anweisungen und Empfehlungen zu Bedingungen, Gebühren, Fangmethoden und Abhebungen finden Sie hier. Die Beratung und Kontrolle erfolgt durch eine organisierte Fischereiaufsicht mit ausgebildeten Aufsichtsbehörden, die vom Verwaltungsrat des Landkreises ernannt werden. Der Fischereidruck wird innerhalb des Gebiets verteilt, um das Risiko einer Überlastung einiger Gebiete zu verringern.

Angeln für Kinder
Kinder und Jugendliche fischen das ganze Jahr über kostenlos. In Långå gibt es einen speziellen Teich, einen Tiefenteich, der nur für Kinder gedacht ist. Rettungsweste und Begleitung eines Erwachsenen sind Bedingungen und maximal zwei Forellen pro Tag.

Die vier großen Langfische
Forelle, Saibling, Äsche und Felchen werden die vier großen Långåfiskets genannt - die großen Vier. Alle sind originelle und beliebte Angler. Es ist einzigartig, dass man sich an allen vier Orten treffen kann. Das Fischen auf Edelfische ist ein besonderes und großartiges Erlebnis. Dies gilt von kleinen Bachforellen bis hin zu Forellen über 8 Kilogramm (Långå-Ljusnan Juni 2015).

Die grundlegende Seeforelle gehört zu der großen Forelle, die mit der Forelle in Vättern verwandt ist und etwas später als die Bergforelle kam.

Das Grundsjö-Projekt arbeitet daran, die Bedingungen für den Saibling für die ganze Zukunft zu schaffen. Das Projekt wird von Fortum Generation AB, der Bezirksverwaltung, der Gemeinde Härjedalen, dem Långå FVOF und dem Gemeindeverband Särvsjöns unterstützt.

Die Hasen sind Härjedalens Landschaftsfische und werden sehr geschätzt. "Ljusnan und Långåfisket sind für die Weißfischfischer, was Emån für die Meerforellenfischer ist ", schrieb Lasse Hallberg in FiN Nr. 2/2013. Das Zitat spricht für sich. Die Runden im Långåfisket-Logo symbolisieren "die großen Vier".

Barsch & Hecht
Barschangeln ist der Beginn eines lebenslangen Angelinteresses und ist das ganze Jahr über beliebt, ebenso wie das deutlich gestiegene Hechtangeln. Barsch ist in vielen Gewässern anzutreffen, und es sind besondere Maßnahmen geplant, um die Verfügbarkeit von Barsch in einigen Gewässern zu erhöhen. In einigen Gewässern gibt es sehr grobe Barsche. Gewichte um die 2 kg sind keine Seltenheit, wenn der Siegerfisch in Härjedalens fischigem Jahr 2019 von Håkan Selin mit etwas mehr als 1,8 kg aufgenommen wurde.

Die Hechte haben eine gute Qualität und werden immer mehr als Angler geschätzt. In Långå-Ljusnan mit seinen Seehunden und Seen gibt es interessante und aufregende Möglichkeiten zum Hechtangeln. Der größte Hecht des Jahres 2019 wog etwas mehr als 10 kg.

Angelgewässer
Die Fischgewässer sind in Privatbesitz. Alle sind im Fischereigebiet enthalten. Das saubere und frische Wasser in Långå macht den Fisch von guter Qualität. Gemessene Schwermetalle liegen deutlich unter den Grenzwerten. Der Långåjusnan heißt die Pulsader des Långåfisket, Grundsjön für sein Binnenmeer, die Seen sind wie silberglänzende Spiegel in der Landschaft und das Dorf Långå ist das Perlenerlebnisland. Mehr Flüsse und viele Seen würden mehr Fischer als heute willkommen heißen. Es gibt Orte, an denen man allein ist und keine anderen Fischer trifft.

Die meisten Angelplätze sind leicht erreichbar. Andere sind nach einer kürzeren Wanderung zu erreichen. Es gibt Hinweisschilder, rund 30 Windschutzscheiben, viele Rastplätze, Trockentürme, Mietboote, Startrampen und Plätze für Menschen mit Behinderungen.

Die Lizenz zum Fliegenfischen gilt auch für das Angeln in allen anderen Gewässern mit Ausnahme der beiden P & T-Seen.

Wer fischt nicht
Es kann jeder Tag sein, an dem Sie etwas anderes als Angeln möchten. Und der Begleiter will andere Aktivitäten. Genieße die Umgebung. Safari in der Natur, in der Kulturlandschaft und zu Sehenswürdigkeiten. Långå Skans ist eine Festung, die nach dem Frieden in Brömsebro im Jahr 1645 entstand. Pilze und Beeren, wenn es Saison ist. Mehrere Golfplätze. Mehrere Skigebiete. In der Nähe von Hede und Vemdalen, Funäsdals und Norwegen im Westen. Die Website enthält Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in interessante Gebiete.

Die Vereinigung der Fischereigebiete von Långå ist für die Versorgung, den Service, die Dienstleistungen und die Entwicklung des Fischereigebiets sowie für die Fischerei und die Biotoppflege verantwortlich. Der Verein ist im Besitz von Fischereibesitzern im Dorf Långå (Härjedalen) und erstreckt sich über eine Fläche von fünf Quadratkilometern. Einnahmen werden reinvestiert. Ziel ist es, zukünftig mit den wichtigsten Fischereischutzgebieten Schwedens verglichen zu werden.

Informationen, Daten, Beschreibungen und Aktualitäten finden Sie auf der Website von Långåfisket: www.langafisket.se

Kundennummer: 291, Bereich: 253.

Kontakt

Långåfisket
Långå 321
840 93 Hede
E-post: 

Facebook: Långåfisket 

Hemsida:  www.langafisket.se



  

Angelgewässer in der umgebung

Ransundssjön, Storrassen, mfl.
Övre Särvsjön och Nedre Särvsjön
Hede
Lofsdalen-Glöte FVOF
Hedeviken

iFiskes verbundenen Gebiete in Jämtlands län
 Ihr Warenkorb ist leer.